News & Rumors: 17. Juni 2010,

MobileMe: Apple kündigt Wartungsarbeiten für heute an

MobileMeApple kündigt an, dass es bei MobileMe heute zu planmäßigen Wartungsarbeiten kommt. So könnte es durchaus sein, dass es heute zu Ausfällen und Problemen mit dem kostenpflichtigem Dienst kommt. Die genauen Hintergründe für die Wartung sind nicht bekannt, es gibt aber verschiedene Gerüchte.

So könnte es beispielsweise sein, dass Apple MobileMe für das kommende iOS4 vorbereitet, da verschiedene Features wie beispielsweise “Find my iPhone” noch nicht korrekt arbeiten. Zusätzlich könnte es sein, dass Apple die kürzlich eingeführte SSL-Verschlüsselung weiter optimiert. Vor dieser Änderung war lediglich die Anmeldung im MobileMe-Portal verschlüsselt, inzwischen ist der komplette Bereich durch eine SSL-Verschlüsselung geschützt. Es könnte aber auch sein, dass die neue Benutzeroberfläche aus dem Beta-Stadium befreit wird.

Werbung

Zusätzlich hält sich das Gerücht hartnäckig, dass MobileMe zum Teil kostenlos angeboten wird. So soll beispielsweise die Synchronisierungsfunktion kostenlos angeboten werden, während die iDisk beispielsweise kostenpflichtig bleibt.

Fest steht: Es wird heute zeitweise zu Problemen oder sogar Ausfällen von MobileMe kommen, ob wir uns heute über neue Funktionen freuen dürfen, ist wie immer unbekannt. Spätestens nach den Wartungsarbeiten wird Apple Licht ins Dunkle bringen.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  buliwyf (17. Juni 2010)

    Wer nutzt eigentlich die iDisk? Immer wenn cih es getestet habe hat es mit Langsamkeit geglänzt.

    Dropbox ist hier schon länger eindeutig die bessere Alternative.

  •  sebastianf (17. Juni 2010)

    @buliwyf
    also die iDisk ist wirklich langsam, allerdings hat man mehr Platz als bei der Dropbox zur verfügung und ich benutze als backup mit hilfe von rsync und nen cronjob.
    bin damit zufrieden.

  •  klaus (17. Juni 2010)

    Ich benutze die iDisk häufig und mir reicht die Geschwindigkeit!

  •  David (17. Juni 2010)

    Ich nutze die iDisk ganz gerne. Wenn ich die mit Transmit befülle, geht das auch zügiger als im Finder.

  •  troublegum (17. Juni 2010)

    Ich würde auf meine iDisk gerne automatisch bestimmte Ordner inkrementell backuppen. Kriegt Transmit das hin?

  •  troublegum (18. Juni 2010)

    Wow, ist schick geworden. Apple hat die Mail App aus der Beta vollständig umgesetzt.

  •  Hoph (18. Juni 2010)

    jep, alles sehr schön geworden


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung