News & Rumors: 19. Juni 2010,

Infos zu The Kore Gang für Wii

The Kore Gang – Logo
The Kore Gang - Logo

Pixonauts veröffentlicht im August das Jump and Run „The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen“ für Nintendo Wii. Der Hersteller gab nun erste Infos über die gegnerische Rasse „Boffums“ preis.

Am 11. August 2010 erscheint „The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen“ (Affiliate) für Nintendo Wii. Pixonauts veröffentlichte nun erste Informationen zur Rasse der „Boffums“, die dem Spieler als Gegner begegnen werden.

Boffums

In der Erklärung heißt es: Die Boffums waren einst glückliche Kreaturen, die stolzen Hauptes im Dschungel der Kore-Welt lebten. Sie hatten lange, aufrechte Rücken und waren angesehene Wesen. Außerdem strotzen sie vor Kraft. Deshalb wurden sie von den bösen Kranks gefangen und zu Sklavenarbeit gezwungen. Durch die harte Arbeit mutierten die Boffums im Laufe der Zeit und ihre einst so imposante Erscheinung verkümmerte.

Heute haben die Boffums nur noch wenig mit ihrem einstigen Äußeren gemein. Die armen Kreaturen sind beinahe blind und sehr träge. Ihre ursprüngliche Kraft aber ist geblieben. Und daher sind sie körperlich ausdauernd und an härteste Arbeit gewöhnt.

Screenshots

Im Anhang findet ihr außerdem eine Reihe von Screenshots zu „The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen“ und auch einige andere Illustrationen.

[is-gallery ids=“41732,41733,41734,41735,41736,41737,41738,41739,41740,41741,41742,41743,41744,41745,41746″]



Infos zu The Kore Gang für Wii
3,33 (66,67%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

The Kore Gang - Invasion der Inner-IrdischenName: The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen
Hersteller: Pixonauts KG
Preis: 15,99 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>