News & Rumors: 20. Juni 2010,

2010: iPhone Developer Conference #3 Dezember in Köln

iPhone Developer Conference 2010Die iPhone Developer Conference wird am 1. und 2. Dezember zum dritten Mal stattfinden und sich neben iPhone und iPod Touch auch ausgiebig mit dem iPad beschäftigen. Zur Vorkonferenz am 30.11. werden auch Konkurrenzsysteme wie Android, OVI und RIM genauer betrachtet. Thementracks und erste Gäste stehen bereits fest.

Im Kölner Gürzenich werden am 1. und 2. Dezember in sechs Tracks über 40 Fachvorträge gehalten, die sich an App-Entwickler für die iOS-Plattform richten sowie an Vermarkter. Die Themenstränge der Tracks:
– Succes Stories aus dem App Store
– iPhone und iPad im Unternehmenseinsatz
– Best Practices mit iPhone OS und SDK
– Hybride Apps: Mit Webprogrammierung zur nativen Anwendung
– Spieleprogrammierung für iPhone und iPad
– App Starter Day
Ab dem 01. August soll das detailierte Konferenzprogramm auf der iPhone-Devcon-Webseite zu lesen sein. Bereits gewonnen werden konnten Heike Scholz, Beraterin bei mobile Zeitgeist, der Chefredakteur der mac-developer, Erik Franz, der Fachautor zur iPhone OS Webentwicklung Patrick Lobacher, Michael Hülskötter, Leitender Redakteur der mac-developer, Björn Behrendt, Geschäftsführer der hiogi GmbH sowie Prof. Dr. Andre Bresges von der Uni Köln.

Werbung

Neben der iPhone developer conference wird 2010 eine begleitende Fachmesse zu den relevanten Themenbereichen der Konferenz stattfinden, die kostenlos zu besuchen sein wird, vorherige Anmeldung vorausgesetzt.

Nach der ersten iPhone Developer Conference in München 2008 wurde 2009 die zweite Devcon in München veranstaltet. Macnotes ist Medienpartner der iPhone Developer Conference 2010.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 2 Kommentar(e) bisher

  •  Hmw (20. Juni 2010)

    Was sollen diese “RT @Macnotes…” Kommentare?

  •  Sasha (21. Juni 2010)

    @Hmw, das nennt sich Tweetback und zeigt dass dies von UserXYZ bei Twitter geshared wurde.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung