MACNOTES

Veröffentlicht am  23.06.10, 15:06 Uhr von  kg

EyeTV 3.4 mit integriertem Vuvuzela-Filter

EyeTVElgato hat die EyeTV 3.4 Special Edition zum Download bereitgestellt: Ein integrierter Vuvuzela-Filter reduziert Hintergrundgeräusche beim Fußballspiel, er lässt sich auf Wunsch hinzu- oder abschalten.

Die Eye TV 3.4 Special Edition steht als kostenloses Update für alle Nutzer zur Verfügung, im kommenden Software-Update (das kurz nach Ende der WM erscheint) wird der Filter dann nicht mehr enthalten sein.

Tipp am Rande: Wer kein EyeTV hat, der kann mit unserem Tutorial einen eigenen Vuvuzela-Filter erstellen. Alternativ haben wir dort auch eine Erklärung, wie man in der regulären Version von EyeTV störende Geräusche ausfiltern kann.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  @Islenoman sagte am 23. Juni 2010:

    RT @Macnotes: EyeTV 3.4 mit integriertem Vuvuzela-Filter http://macnot.es/42563

    Antworten 
  •  @dasPixel sagte am 23. Juni 2010:

    \o/! besten Dank! RT @Macnotes: EyeTV 3.4 mit integriertem Vuvuzela-Filter http://macnot.es/42563

    Antworten 
  •  allesinmac85 sagte am 23. Juni 2010:

    Mir wird kein Update angeboten… Muss ich das selber runterladen?

    Antworten 
    •  kg sagte am 23. Juni 2010:

      Solltest du es für heute abend haben wollen, würde ich dir empfehlen, es manuell herunterzuladen.

      Antworten 
  •  @o_w_ sagte am 23. Juni 2010:

    Na genau richtig für heute Abend … @Macnotes: EyeTV 3.4 mit integriertem Vuvuzela-Filter http://macnot.es/42563

    Antworten 
  •  Oli sagte am 24. Juni 2010:

    Statt für so einen Blödsinn Zeit zu verschwenden sollten die lieber den Haufen an extrem lästigen Fehler in ihren Programmen fixen. Seit der neuen aktuellen Version wird z.B. vom Wechsel von einem Film aus dem Filmarchiv zum Live TV immer das Fernsehfenster geschlossen. Also aufstehen, zum Rechner gehen, Fenster wieder öffnen und zurück zum Sofa …
    … und der Turbo HD Stick ist in der aktuellen Softwareversion komplett unbenutzbar, in einer Softwareversion davor immerhin für SDTV. Aber HDTV hat extreme Tonfehler (Knackser, Aussetzer und Out of Sync) und kann von Quicktime, Front Row und Co nur sehr ruckelig abgespielt werden. O.k., Geld weg, Open Source Programm Handbrake verwendet (das funktioniert wenigstens zuverlässig, eine Transkodierung dauert dann halt lange).

    Antworten 
  •  Vuvuman sagte am 26. Juni 2010:

    Recht so ;) Und YouTube baut den “Vuvuzela-Button” ein? Also ich hätte lieber auch dort nen Button, um das Vuvuzela Geräusch abzuschalten. ;) PS: Egal ob ihr den Klang liebt oder nicht mehr hören könnt, spielt mal http://www.vuvuman.de.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de