News & Rumors: 24. Juni 2010,

Neue Erweiterung "Paris schlägt zurück" für Dragonica

Dragonica
Dragonica

Dragonica Online erfährt eine drastische Erweiterung: mit „Paris schlägt zurück“ kommt ihr in dem Online-Rollenspiel in den Genuss zahlreicher neuer Inhalte und Systeme, wodurch ihr im Spiel noch mehr Möglichkeiten erhalten.

„Paris schlägt zurück“ ist die bisher größte Erweiterung für das Online-Rollenspiel Dragonica: mit der Erweiterung kommt neuer Content, und einige bereits vorhandene Elemente wurden grundlegend überarbeitet. Eure Vorteile: mehr Möglichkeiten, spannendere und abwechslungsreichere Dungeons und Quests, sowie ein einfacheres Hochleveln. Das Schlachtfeld wurde grundlegend überarbeitet: mit dem neuen PvP-System könnt ihr eure Freunde und Feinde in drei verschiedenen Modi zum Kampf bitten. Dank MeinHaus könnt ihr euch ab sofort ein Haus kaufen und die Einrichtung nach eurem individuellen Geschmack vornehmen.

Mit neuen Suchquests erhaltet ihr neue Monsterkarten, mit denen ihr bei einigen Skills das Limit hochsetzen könnt. Die Levelgrenze wurde übrigens auf 70 erhöht, und ab sofort steht noch ein vierter Beruf zur Auswahl, in dem ihr in den Genuss acht neuer Klassen kommt. Zudem wurden die Dungeons um neue Modi erweitert, sodass ihr mit mehr Freunden in den Kampf ziehen könnt. Ebenfalls wurden Quests, Karten und Klassen überarbeitet. Das Update erfolgt automatisch mit dem neuen Login, ihr braucht nichts weiter tun als euch, wenn nicht schon vorhanden, den Client herunterzuladen und loszulegen.

Im Anhang findet ihr zudem eine Reihe von Screenshots zum Spiel.



Neue Erweiterung "Paris schlägt zurück" für Dragonica
4,06 (81,25%) 16 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>