News & Rumors: 24. Juni 2010,

Sn0wbreeze 1.6 veröffentlicht

Sn0wbreeze 1.6
Sn0wbreeze 1.6 - Abbildung

Mit Version 1.6 seines Sn0wbreeze Jailbreak-Tools veröffentlichte Hacker iH8Sn0w heute morgen das Windows-Gegenstück zum Pwnage Tool des Dev-Team.

Mit Sn0wbreeze 1.6 sind nun auch Nutzer eines Windows-Computers in Lage ihre eigen Custom-Firmware zu erstellen, um Ihre iPhones und iPods zu jailbreaken.

Unterstützt werden wie bei Pwnage das iPhone 3G, das iPhone 3GS (mit altem Bootrom/iBoot, bereits gejailbreakt, aber nicht mit Spirit) und der iPod touch der zweiten Generation. Ihr könnt Sn0wbreeze auf der Homepage von iH8Sn0w downloaden.



Sn0wbreeze 1.6 veröffentlicht
4 (80%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








 4 Kommentar(e) bisher

  •  bert (24. Juni 2010)

    Das hoffen wir doch alle. Noch ist davon jedoch leider nichts in Sicht.

  •  Saiko (24. Juni 2010)

    Wird auch ein Hacktivate für das 3GS 3.1.3 mit neuem Bootrom veröffentlicht ?

  •  kaya (24. Juni 2010)

    hi bert wollte wissen habe itunes update gemacht auf 9.2 und mein iphone 3g ist gejailbreakt mit spirit
    habe gelesen das probleme auf tauchen könnten
    weenn ja wie kann ich das alte itunes wieder downloaden??

  •  xardasjhh (25. Juni 2010)

    Ich kann dir zwar keine zuverlässige Quelle geben, aber du könntest doch auch einfach deine Firmware auf iOS4 updaten und dann mit redsn0w 0.9.5 b5-4 (http://wikee.iphwn.org/howto:rsbeta) dein iPhone jailbreaken. Oder wenn du auf dem 3.1er Zweig bleiben willst und deine SHSH gespeichert hast, kannst du dir eine 3.1.2er Firmware (http://theiphonewiki.com/wiki/index.php?title=Firmware) herunterladen, wiederherstellen (Shift drücken) und mit redsn0w 0.9.2 jailbreaken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>