News & Rumors: 25. Juni 2010,

Apple verkauft 1,5 Millionen iPhone 4 am ersten Tag

Babel Rising für iPhone nur heute kostenlos

600.000 Vorbestellungen am ersten Tag hatten bereits die Richtung vorgegeben, in die es für Apple mit dem iPhone 4 gehen würde. Medienberichten zufolge soll Apple am ersten Verkaufstag bereits 1,5 Millionen Smartphones verkauft haben.

Analyst Yair Reiner von Oppenheimer prognostiziert, dass Apple 1,5 Millionen iPhone 4 am ersten Verkaufstag absetzen konnte. Dies stellt einen erneuten Rekord für Apple dar. Die Informationen hat Reiner in einer Notiz an Kunden des Finanz-Unternehmens weitergegeben.

1,5 Millionen verkaufter iPhone 4 würden anderthalb mal so viele Smartphone bedeuten, die Apple jeweils 2009 und 2008 innerhalb von drei Tagen verkaufen konnte.

Der Prognose zufolge, die auch auf Umfragen bei Käufern basiert, soll das iPhone 4 für 77% der Käufer nicht das erste Apple-Smartphone gewesen sein.

Artikel bewerten

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>