News & Rumors: 28. Juni 2010,

iPhone und T-Mobile: Monopol soll 2011 fallen

iPhone T-MobileIst der Netzausbau bei der Konkurrenz bald gut genug für die „Apple Experience“? 2011 wurde schon mehrfach als als das Jahr herbeigerüchtet, in dem auch andere Mobilfunkprovider das Apple iPhone anbieten dürfen. Nun wird das Gerücht erneut in Umlauf gebracht – aus Kreisen der T-Mobile-Konkurrenz.

Ein Vertreter eines nicht näher genannten Konkurrenten des rosa Riesen sagte dem Focus, dass in absehbarer Zeit „mindestens zwei weitere Netzbetreiber das iPhone offiziell anbieten – alle Indizien sprechen dafür“. Apple stehe mit den providern in entsprechenden Verhandlungen. Weder Apple noch Telekom kommentierten das Statement.

„Mindestens bis 2011“ laufe die Partnerschaft zwischen Telekom und Apple in Sachen iPhone, so die uns bekannten letzten Informationen. Eine Ausstiegsklausel ermögliche, dass die Mindestlaufzeit auch das Ende der Partnerschaft bedeuten könnte – bereits Ende 2010. Andere Quellen brachten vorher auch schon das Jahr 2012 ins Spiel, inzwischen verdichten sich die Hinweise auf ein früheres Konkurrenzangebot. Seit Beginn der Partnerschaft zwischen Telekom und Apple sind die Vertragsbedingungen nur dahingehend gelockert worden, dass auch Reseller iPhones verkaufen dürfen – mit T-Mobile-Vertrag.

iPhone und T-Mobile: Monopol soll 2011 fallen
4,09 (81,74%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 6 Kommentar(e) bisher

  •  Maitre (28. Juni 2010)

    Diese Seite sollte besser ‚iPhoneNotes‘ heißen!

  •  rj (28. Juni 2010)

    iPhone-notes.de macht Andre :)

  •  mangochutney (28. Juni 2010)

    Es ist unwahrscheinlich, aber ich werde trotzdem mal die Daumen für eine Umstellung der Vertriebsart auf französische/britische Verhältnisse drücken.
    Dann können wir iPhones zu guten Preisen auch woanders als dem 3GStore kaufen.

  •  Zaratustra (28. Juni 2010)

    Ich würde mich auch sehr über eine Aufspaltung von OS X und iOS Nachrichten freuen!

  •  Alex (28. Juni 2010)

    Wir brauchen weder die Telekomiker, noch die roten Gockelkamm-Lobo-Vodafoniker, auch nicht ePlus oder 02.
    Was viele wollen: das iPhone zu einem vernünftigen Preis (iPad+Aufschlag für GPS, Kamera, etc) und ohne Vertrag!
    Dann gehen die Verkaufszahlen raketenartig nach oben und ihr könnt MacNotes wirklich in iPhoneNotes umbenennen (wenn es das noch nicht gäbe…)
    :-)

  •  egoist (28. Juni 2010)

    …noch raketenartiger…???!!!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>