MACNOTES

Veröffentlicht am  1.07.10, 15:08 Uhr von  kg

iPhone 4 bei Vodafone: Trotz InternetFlat Plus Kosten für Datennutzung

VodafoneiPhone 4-Besitzer mit Vodafone InternetFlat Plus aufgepasst: Mit etwas Pech könnte die Internetnutzung mit dem neuen Apple-Smartphone kostspielig werden. Laut Vodafone ist der Tarif nicht für das iPhone 4 gedacht – wenn die Nutzungsbedingungen da auch anderes vermuten lassen.

Bei InternetFlat Plus, einem Tarif, den Vodafone exklusiv für Kunden mit Rahmenvertrag anbietet, ist das iPhone als Gerät für die Nutzung ausdrücklich freigegeben: “Sie dürfen die Tarifoption nur mit Multimedia-Handys nutzen, die wir auswählen und Ihnen auf Anfrage nennen – z. B das iPhone,” so das Infoblatt zum Tarif. Dennoch berichtete nun Philip, dass ihm die Datenverbindungen berechnet wurden. Ein Blick in QuickCheck ergab, dass für zwei Tage Nutzung 290€ fällig seien – obwohl es kein Verbot für das iPhone gibt, zwischen den jeweiligen Gerätegenerationen wird in den Anmerkungen nicht unterschieden.

Die Entdeckung ist nun 3 Tage her, Vodafone weiß laut Philips Aussage nicht, wie sie mit dem iPhone 4 umgehen sollen und wollen – auf einen Rückruf vom Support wartet er bis jetzt. Eine Nachfrage unsererseits bei Vodafone verlief bisher ebenfalls ohne Ergebnis. Sollte sich an diesem Status noch etwas ändern, werden wir es euch berichten.

Unser Tipp bis dahin: Solltet ihr die InternetFlat Plus nutzen, werft besser einen Blick in euren QuickCheck, um nicht am Ende des Monats eine böse Überraschung zu erleben. Solltet ihr selbst bereits Erfahrungen damit haben, teilt sie uns gerne mit!

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 23 Kommentar(e) bisher

  •  @PimpYourMac sagte am 1. Juli 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 bei Vodafone: Trotz InternetFlat Plus Kosten für Datennutzung http://macnot.es/43022

    Antworten 
  •  @MatzeLoCal sagte am 1. Juli 2010:

    iPhone 4 bei Vodafone: Trotz InternetFlat Plus Kosten für Datennutzung http://macnot.es/43022 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  Dentaku sagte am 1. Juli 2010:

    Flatrates und Vodafone und deren unzählige APNs (von denen immer nur einer von der Flatrate abgedeckt ist) sind sowieso so ein Kapitel für sich…

    Antworten 
  •  obstliebhaber sagte am 1. Juli 2010:

    und diese roten Inselköppe von Vodafone wollen das iPhone vermarkten? Bin voll dagegen!!!

    ich bin zufrieden mit der Telekom (vor allem mit der Performance des Netzes), nur die Tarife sollten endlich mal nach unten korrigiert und somit zeitgemäßer werden. das wird aber sicherlich auch so kommen (müssen), wenn ab Januar neben der Telekom auch Vodafone und O2 das iPhone in Deutschland offiziell seitens Apple vermarkten.

    Da ich viele Leute im D1 und auch im O2 Netz kenne begrüße ich das sehr, denn dann werden noch viel mehr das iPhone kaufen und die Tarife werden sicherlich auch bei allen Anbietern günstiger als sie es jetzt sind.

    Wettbewerb schadet meist nie und letztendlich werden die meisten von uns davon

    Antworten 
  •  obstliebhaber sagte am 1. Juli 2010:

    ^^…profitieren

    Antworten 
  •  PersTechLife sagte am 1. Juli 2010:

    Ich hoffe das die Bundesnetzagentur bald einschreitet.

    Dieser Wahnsinn mit “welche Nutzung” von Daten in welchem Tarif wird zunehmend absurd. Sonst fangen bald andere, z.B. die Stromversorger auch noch damit an. Beispielsweise so: Für das Föhnmodell XYZ gilt allerdings ein anderer Preis pro kWh, der Spezialpreis ist nur verfügbar mit den von uns freigegebenen Föhn-Modell.

    Oder aber die Nutzer lassen sich nicht mehr auf diesen Unsinn ein und wechseln mit Ihrer Datennutzung zu Anbietern, die diesen Unsinn unterlassen.

    Antworten 
  •  kg sagte am 1. Juli 2010:

    @dentaku @PersTechLife der Hauptknackpunkt an Philips Problem: Das iPhone ist offiziell für den Tarif freigegeben, es steht sogar ausdrücklich in den Nutzungsbedingungen drin. Und unter “iPhone” würde ich *alle* iPhones einordnen, ohne Ausnahme.

    Antworten 
  •  IphoneFan sagte am 1. Juli 2010:

    hatte gerade Telefonat mit 1212 bezüglich Ultracard und Microsim : nach 5 Minuten wurde mir erklärt :es meldet sich ein “Unterhändler”, die Spezialwissen zum Iphone besitzen. Sehr traurig … nach x Jahren zufriedener Business VodafoneKunde tendiere ich langsam zu O2. Mein Iphone 4 bekommt keine Vodafone Karte. Mein Iphone 3 GS hat InternetFlat Plus (übrigens auch nur nach langem Hin und Her).

    Antworten 
  •  iPhone4er sagte am 1. Juli 2010:

    Hatte gerade ein längeres Telefonat mit der Hotline (1212) mit dem Ergebnis das ich heute Abend einen Rückruf bekommen soll, der dann *hoffentlich* alles klärt…
    Aussage des Callcenter MA war, dass aus irgendeinem Grund die Tarifoption nicht automatisch angezogen wird, wenn man mit dem iPhone4 unterwegs ist. Nach meiner Rückfrage, wie ich mich denn nun verhalten soll, wurde mir gesagt, dass ich auf jeden Fall alle Einstellungen so lassen soll: “Es soll ja nicht so sein, dass ihnen Mehrkosten entstehen, obwohl sie den richtigen Tarif gebucht haben”
    …warten wir es ab, bin gespannt wie es weiter geht.

    Antworten 
  •  @joshuasdream sagte am 1. Juli 2010:

    iPhone 4 bei Vodafone: Trotz InternetFlat Plus Kosten für Datennutzung http://macnot.es/43022 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  hanzi sagte am 1. Juli 2010:

    Ich versteh die Tarif-Strukturen (und -Höhen) in Deutschland sowieso nicht, bei uns in Österreich ist, glaube ich, alles teurer. mit Ausnahme von Treibstoff und eben der Mobilfunktarife. Flatrate kostet da abhängig vom Anbieter zwischen 15 und 30 Euro und Prepaid bist du mit 10 Cent/min dabei, ohne Grundgebühr…
    Hat jetzt nichts mit dem iPhone zu tun, muß aber auch mal gesgt werden…

    Antworten 
  •  arcobaleno sagte am 1. Juli 2010:

    Hi habe Grade bei Vodafone telefoniert bei mir wird ganz normal abgebucht für die Daten Flat. als das iPhone 3GS kam hatten die letztes Jahr auch falsch abgebucht ( 150.- für ein Tag ) ich hoffe die Auskunft ist richtig von den Mitarbeiter.

    Antworten 
  •  hanzi sagte am 1. Juli 2010:

    wie hieß es immer so schön beim Glücksrad?
    “ich möchte ein “A” kaufen!
    sollte “gesAgt” heissen…

    Antworten 
  •  Dave sagte am 1. Juli 2010:

    Danke für den Artikel! Ich habe meinen Quick Check auch gleich mal bemüht und auch 300€ an Datennutzung aufgebrummt bekommen. Der Business Hotline Mitarbeiter meinte auch iPhone ist iPhone egal welches Modell und einen Vermerk zur kommenden Rechnung geschrieben. Bei mir sind es noch einige Tage bis zur nächsten Rechnung und Zeit zur Klärung, ich soll jedoch spätestens am Stichtag nochmals die Hotline anrufen und sofort eine Reklamation einreichen, bzw. zurückbuchen solle bis dahin keine Klärung stattgefunden haben.

    Antworten 
  •  @ApfelAktuell sagte am 1. Juli 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 bei Vodafone: Trotz InternetFlat Plus Kosten für Datennutzung http://macnot.es/43022

    Antworten 
  •  @tcurdt sagte am 1. Juli 2010:

    RT @MatzeLoCal: iPhone 4 bei Vodafone: Trotz InternetFlat Plus Kosten für Datennutzung http://macnot.es/43022 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  Tom sagte am 1. Juli 2010:

    Wartet doch erst einmal ab, ich bin mir sicher, dass die von Vodafone das iPhone in den Tarifen nachziehen werden. Was bitte heisst denn viele APNs – mir fallen genau 3 ein – WAP, WEB und EVENT. So schwer dürfte das doch nicht sein. WAP = WAP Portal -> Vodafone Live, WEB= Internet, Mail & Co., Event = MMS und WebSessions.

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 2. Juli 2010:

    RT @Macnotes: iPhone 4 bei Vodafone: Trotz InternetFlat Plus Kosten für Datennutzung http://macnot.es/43022

    Antworten 
  •  jkb770 sagte am 2. Juli 2010:

    So hält Vodafone sein Datennetz sauber….
    Geschäftskunden verhätscheln und Privatkunden mit hunderten von Dienstbezogenen APNs vergraulen :-D

    War doch schon immer so…… Man denke an die VF-Live Handies.

    Der Wermutstropfen dabei ist… Vodafone hat ein 1a ausgebautes HSPA Netz.

    Antworten 
  •  Frank sagte am 4. Juli 2010:

    Vodafone…was für ein irrer Laden. Hab dort letzten Monat alles gekündigt was ich. bei denen hatte. Die wurden die Jahre immer schlechter. Mit dem iPad Angebot haben sie sich dann total bei mir blamiert. Hab nu bei maxxim meine SIM karte, 19 EUR, 5 gb.alles unkompliziert und Telekom Netz…..läuft 1 a …..bin wunschlos glücklich. Und mein iPad auch :-)

    Antworten 
  •  BabyDachs sagte am 15. Juli 2010:

    habe seit dem 26.06.2010 auch das iphone 4 und nutze auch die internet flat plus ich hatte auch die 290€ im quickcheck drin hab natürlich nen riesen schreck bekommen ich soll allein am 26.06.2010 290€ versurft haben trotz internet flat plus habe natürlich sofort angerufen um das zu klären aber nach gefühlten 10 telefongesprächen wurde mein quickcheck glücklicherweise auf 0€ zurück gestellt naja ich warte mal die rechnung ab aber eigentlich dürfte das ja nicht mehr werden wenn jetzt 0€ für datennutzung drin steht liebe grüße

    Antworten 
  •  Ümit sagte am 10. September 2010:

    was hat sich da jetzt getan. wurde das geklärt?
    ich wollte mir eben das iphone 4 holen und da soll es einen unterscheid zwischen wap und web geben. ich hab anscheinend mit meiner superflat wap zugang. wie wird das jetzt gehandhabt? kann ich das i phone 4 damit benutzen?oder wird es extrem langsam?

    Antworten 
  •  christian sagte am 29. September 2010:

    Hallo,
    habe gerade von der v-Infoline selbe Auskunft erhalten: InternetFlat Plus reicht angeblich nicht für Einsatz eines Apple IPhone 4, da wird es dann einen anderen (teureren) Tarif geben müssen. So ein Quatsch, mir wurde damals nicht gesagt, dass die Tariffoption nur Blackberry gebunden sei, wüsste auch nicht, ob das so in meinen tarifbedingungen steht (hab ich natürlich nicht gerade bei mir…)

    Freue mich an dieser Stelle auf weitere Beispiele, die beweisen, dass der alte Tarif doch geht, oder bewilligt wurde.
    Gruß
    C.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de