: 5. Juli 2010,

Frash: iPad mit Android-Flash, kein Support für Videos

iPadFlash auf dem iPad? Das geht, wenn man es mit viel Aufwand von Android auf iOS portiert. Mittels einer „Kompatibilitätsschicht“ konnte Comex, bekannt als Entwickler des Spirit-Jailbreaks, Flash auf dem iPad nutzen.

Flash entwickelt sich mehr und mehr zum verzichtbaren Add-On, während es auf dem Desktop immer unnötiger wird, verzichtet Apple bei seinen iOS-Geräten völlig darauf. Praktisch ist es aber möglich, Flash-Inhalte auf dem iPad zu nutzen, wie Comex‘ „Frash“ genannter Hack zeigt. Comex, bekannt als Macher von Spirit, einem Jailbreak für iPhone OS 3.1.3-Devices sowie iPad, nutzte dafür die Android-Version von Flash. Mittels eine Compatibility Layers war es ihm möglich, die Android-Binary auszuführen, auf einem iPad mit Jailbreak. Support für iPhone und iPod touch soll folgen, ebenso wie die Unterstützung des iOS 4.

Unterstützt werden von Frash derzeit noch keine Tastatureingaben, außerdem funktionieren Flash-Videos nicht. Entwickler sind dazu eingeladen, an Frash mitzuentwickeln, sobald es einen stabilen Status erreicht, soll es offiziell veröffentlicht werden.



Frash: iPad mit Android-Flash, kein Support für Videos
4,08 (81,54%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Super Mario Run: Kopierschutz verlangt permanente ... Auf der iPhone-7-Keynote wurde etwas angekündigt, was in der Unternehmensgeschichte von Nintendo als eine Art Sensation angesehen werden könnte: Super...
Chuwi HiBook Pro kaufen: Intel-Power in Metall-Ver... Chuwi baut ausschließlich Tablets. Und dadurch, dass der chinesische Hersteller sich nur diesem einen Bereich verschrieben hat, sind die Geräte auf en...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>