MACNOTES

Veröffentlicht am  8.07.10, 11:34 Uhr von  rj

Micro SIM Cutter von Noosy – Simkartenstanze für Profis

Micro SIM CutterKlein, handlich, funktional: der Mikrosimcutter von Noosy macht genau das, was er soll und etwas mehr: er schneidet sauber MIcro-SIMs aus Standard-SIMs. Der “Normalanwender” wird wegen ein bis zwei zugeschnittenen SIMs nicht in die Stanze investieren müssen, wer im Freundeskreis für die Mobilfunktechnik zuständig ist oder gar professionell in der Richtung arbeitet, wird mit der SIM-Stanze im Tackerformat aber bestens bedient.

[singlepic id=8668 w=225 float=left] Es sollte keine Geheimwissenschaft sein, eine ordentliche SIM-Stanze zu bauen, die Noosy-Cutter sind jedoch die ersten, die uns soweit überzeugten, dass sie a) auf Macnotes rezensiert werden und b) für den Produktiveinsatz angeschafft wurden. Die “Praxistauglichkeit” fängt schon bei der Verpackung an: eine Blisterverpackung, die man ohne Schere bequem öffnen (und wieder schließen) kann, ist heutzutage eine Rarität.

Nette Dreingabe zur Stanze: zwei elastische Adapter, um geschnittene Mikrosims wieder aufs Normalformat zu bringen: Diese benötigt man indessen nicht unbedingt, siehe unten.
[singlepic id=8669 w=200 float=left] [singlepic id=8670 w=200 float=right]
 
Die Bedienung ist erwartungsgemäß einfach. Sim-Karte rein, kräftig und beherzt zugedrückt, Microsim raus. Das Format passt tadellos, der Chip wird weder beschädigt noch stärker mechanisch belastet. Angenehmes Detail: der Verschnitt verzieht sich praktisch nicht beim Stanzen.
[singlepic id=8671 w=200 float=left] [singlepic id=8672 w=200 float=right]
 
Trotz (bzw. wegen) minimaler Gratbildung kann eine MikroSIM einfach wieder in den Verschnitt gedrückt werden und sollte so in den meisten Smartphones ebenfalls wieder als normale SIM verwendet werden können. Klebefolie wie bei den SlimYourSim-Schablonen sind überflüssig – vor Ort ausprobiert mit tadellosem Ergebnis.
[singlepic id=8673 w=200 float=left] [singlepic id=8674 w=200 float=right]
 
Vertrieben wird der Cutter aktuell bei Arnoldy: knapp 30 Euro netto bzw. 36 Euro brutto plus Versand werden für die Stanze fällig. Für “Normalanwender” keine wirkliche Option, da die Anschaffung nicht lohnt, wenn eben eine Handvoll SIMs geschnitten werden muss – hier ist man mit der kostenlosen Micro-SIM-Schablone von Macnotes ebenfalls gut bedient. Für Servicedienstleister und “Freundeskreis-Experten” aber durchaus eine solide und sichere Lösung, die zur Mikrosim den Adapter aufs Normalmaß direkt mitstanzt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  @Blogkoch sagte am 8. Juli 2010:

    Micro SIM Cutter von Noosy- Simkartenstanze für Profis http://macnot.es/43567 – Gute Idee, sollte zur Grundausstattung bei Resellern werden!

    Antworten 
  •  Enno Lenze sagte am 8. Juli 2010:

    In den 3Gstore.de Filialen liegen die Stanzen zum kostenlosen Benutzen aus :)

    Antworten 
  •  Chief sagte am 8. Juli 2010:

    Gibts bei G-Telware für 19,90 EUR. Top!

    Antworten 
  •  rj sagte am 8. Juli 2010:

    Chief, die hatten wir auch hier und aus oben genannten Gründen nicht getestet… wenns dort nun bessere gibt, wunderbar…

    Antworten 
  •  kermit sagte am 8. Juli 2010:

    für knapp 23 EUR beim UK distri inkl. porto zu haben: http://www.micro-simcutter.co.uk/buy.html

    Antworten 
  •  Stefan Wild sagte am 15. Dezember 2010:

    Inzwischen auch für 13 Euro inkl. Versand bei Amazon. Habe dort über Ellis bestellt, ging 1a schnell durch und die haben auch viel Apple original Zubehör zu günstigen Konditionen.

    Antworten 
  •  Arnoldy Telecom AG Luxemburg sagte am 30. Dezember 2010:

    In der Aktion jetzt bei Arnoldy Telecom für 14,90 EUR netto

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de