MACNOTES

Veröffentlicht am  8.07.10, 14:47 Uhr von  

MoveColors – Puzzlespiel für iPhone und iPod Touch

MoveColorsDie deutsche baseportal GmbH hat MoveColors für iPhone und iPod Touch aktualisiert und wollte mittels einer Pressemitteilung darauf hinweisen, dass dieses Puzzlespiel nicht im App Store im Reigen der vielen Konkurrenzprodukte unbemerkt untergeht. Der Hersteller kündigt an, dass Spieler von Tetris oder Bejeweled das Puzzlespiel mögen werden.

Das Gameplay von MoveColors (Affiliate) für iPhone und iPod Touch wirkt ziemlich simpel: Die Farben so zusammenzuschieben, dass sie links und rechts oder oben und unten verbinden – schon verschwinden sie und schaffen wieder Platz. Es erscheinen aber ständig neue Farben auf dem Touchscreen und füllen das Feld schneller als einem lieb ist.

MoveColors verfügt über 50 unterschiedliche Spielabschnitte, die im Gameplay variieren. Es gibt zudem Spezialeffekte, bzw. Steine, wie Mauern, Bomben, Joker, “Unconnectables” (also solche Steine, die sich nicht verbinden lassen, und den Gewittereffekt.
 

 
Das Puzzlespiel verfügt auch über eine weltweite Rangliste mit “Gruppen”, damit man die Punkte auch unter Freunden vergleichen kann. Wer besonders schnell agiert, der kann in kurzem Zeitabstand mehrere Steine-Reihen verschwinden lassen und erhält so mehr Bonuspunkte. Das Spiel kann jederzeit an der Stelle weiter gespielt werden, an der man unterbricht oder unterbrochen wird.

MoveColors kostet derzeit 79 Cent. Eine Lite-Variante (Affiliate) zum Antesten gibt es darüber hinaus ebenfalls. Das Spiel ist insgesamt sehr genügsam und erfordert mindestens iOS 2.2.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  klaus sagte am 9. Juli 2010:

    Das Spiel ist toll, aber ich empfehle jedem bei nicht der Lite Version auf keinen Fall den inApp Kauf zu tätigen, denn das “Lite”-Icon bleibt, auch wenn man bezahlt hat. Ist mir leider so passiert, und es stört mich ungemein, obwohl ich bezahlt habe diesen “Lite”-Balken auf meinem Icon zu haben.

    Fazit: Lite Version testen, wenn’s gefällt löschen und die Vollversion kaufen.

    Ich finde allerdings daß man das auch einfacher haben könnte indem man einfach die ersten 5 Levels kostenlos anbietet und wer möchte kauft dann die 50 Level dazu, dann wäre das Problem mit dem Icon nicht!

    Antworten 
  •  at sagte am 9. Juli 2010:

    Danke für den Hinweis, damit schon mal an die Entwickler rangetreten?

    Antworten 
  •  klaus sagte am 9. Juli 2010:

    @at

    auf der Homepage ist kein Kontakt, habe es bei Apple gemeldet.

    Ich finde es halt etwas daneben, sieht halt nicht so toll aus auf dem Homescreen mit dem Balken drüber, das ist doch auch immer der Anreiz bei Kauf!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de