News & Rumors: 10. Juli 2010,

Osfoora: Twitter-Client für iPhone und iPad stark preisreduziert

OsfooraDie Twitter-App Osfoora ist dieses Wochenende im Rahmen eines „Weekend-Sale“ drastisch im Preis reduziert: Die iPad-Version kostet nur 0,79€, Osfoora für iPhone ist sogar gratis zu haben. Zuschlagen lohnt sich.

Beide Varianten der App von Said Marouf haben wir bereits ausführlich getestet. Osfoora für iPhone* und für iPad lassen kaum Wünsche offen und heizen der Konkurrenz ordentlich ein. Wie der Entwickler gerade über Twitter verlauten ließ, ist dieses Wochenende für Osfoora HD* auf 79 Cent reduziert, iPhone-Nutzer bekommen die App gar kostenlos.

Wer sich vorher über die Qualität der Apps informieren möchte, findet hier die ausführlichen Tests:

Osfoora für iPhone
Osfoora HD für iPad

*=Affiliate



Osfoora: Twitter-Client für iPhone und iPad stark preisreduziert
3,67 (73,33%) 9 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Märkte am Mittag: PC-Markt schrumpft weiter, stark... Am 31. Januar legt Apple seinen Quartalsbericht vor. Bis dahin spekulieren Analysten und Marktforscher über den Erfolg von iPhone und MacBook. Gartner...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Growl (10. Juli 2010)

    Es ist nur der iPhone Client gratis. Osfoora HD – der richtige iPad Client – kostet 0,79 Cent.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>