News & Rumors: 10. Juli 2010,

Rocks n' Rockets und Gold Fever für PSP vorgestellt

Rocks N' Rockets
Rocks N' Rockets

Die US-Entwickler von TikGames haben zwei ihrer Spiele, Rocks n‘ Rockets sowie Gold Fever als PlayStation Minis vorgestellt. Beide Titel findet man für je 4,99 Euro im PlayStation Network. Sie lassen sich auch auf der großen PS3 spielen.

Rocks n‘ Rockets versetzt den Spieler in die Rolle und besser noch den Sessel des Helden, der nicht zusehen kann, als die Welt von einer Meteoriten-Attacke heimgesucht wird. Der Spieler versucht die Städte dieser Welt zu schützen, indem er unterschiedliche Raketen auf Tausende von Meteoriten abfeuert, die sich merkwürdigerweise der Erde nähern. In Rocks n‘ Rockets hat der Spieler die Möglichkeit Power-ups einzusammeln, die seinem Spielverhalten noch eine weitere Nuance hinzufügen. Insgesamt hält das Spiel drei Schwierigkeitsgrade und 100 Level bereit und einen Survial- bzw. Marathon-Modus, in dem Spieler so lange als möglich sich gegen den Meteoriteneinschlag zur Wehr setzen müssen.

Gold Fever nimmt den Spieler mit in die Zeit des amerikanischen Goldrauschs, allerdings in Form eines Puzzlespiels. Während man sich in den USA bis nach Kalifornien gräbt, muss man einfach nur Münzen umdrehen und gleiche Tripel bilden, die dann verschwinden und den Weg frei machen, ein Match-3-Vertreter also. Dabei müssen die Münzen allerdings nicht nur in der Farbe übereinstimmen, sondern gleichzeitig zur selben Seite hin gedreht werden, damit sie zueinander passen. In Gold Fever gibt es insgesamt 160 Level für die Spieler.

Im Anhang findet ihr einige Screenshots zu Rocks ’n Rockets und einen Trailer zum Spiel.

[is-gallery ids=“42184,42185,42186,42187,42188,42189″]



Rocks n' Rockets und Gold Fever für PSP vorgestellt
3,69 (73,85%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>