News & Rumors: 13. Juli 2010,

Ende einer Ära: Geohot verabschiedet sich

Geohot
Geohot - iPhone-Jailbreak

Nach seiner gestrigen Kritik an der Jailbreak-Szene, schloss Geohot in der vergangenen Nacht seinen Blog für die Öffentlichkeit.

Via Twitter schreibt er heute morgen, er hab eine tolle Zeit gehabt und viel gelernt, aber einige Leute hätten das Ganze zu Ernst genommen. Das iPhone sei nur ein Telefon. Mit dem iPhone-Hacken habe er nur angefangen, weil ihm langweilig war. Außerdem schloss er auch seinen Twitter-Account für neue Follower.

Ende einer Ära

Damit geht eine Ära zu Ende. Geohot war der erste, der ein iPhone hackte und entsperrte. Er leistete Pionierarbeit, von der wir heute und in Zukunft noch profitieren werden.

Zum Abschied wollen wir an den ersten Augenblick in der iPhone-Historie erinnern und fügen daher im Anhang das Video ein, in dem Geohot im Jahr 2007 den iPhone-Jailbreak vorstellt.



Ende einer Ära: Geohot verabschiedet sich
3,88 (77,5%) 8 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Swift-basierte Malware erpresst MacOS-Nutzer Eine neue Malware grassiert und verschlüsselt Daten auf dem Mac. Um sie zurückzubekommen, sollen die Nutzer zahlen. Doch die Software ist fehlerhaft u...
Märkte am Mittag: Verbreitung von iOS 10 bei knapp... Der Marktanteil von iOS 10 auf kompatiblen iOS-Geräten stieg zuletzt auf 79%. Das zeigten aktuelle statistische Daten von Apple. Google kann von solch...
US-Medien ärgern Trump: Wie teuer war der San Bern... Wie viel Geld hat Apple ausgegeben, um das iPhone des San Bernardino-Schützen zu knacken? Das soll die Bundesbehörde nun offenlegen, fordert ein Zusam...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>