MACNOTES

Veröffentlicht am  14.07.10, 10:37 Uhr von  

Tapbots Calcbot bei Facebook erwähnen und eine kostenlose Socialite-Lizenz abstauben

calcbot iconMit einer “spread the world”-Aktion stellen die Tapbots ihre neue App bei Macheist vor. Wer bei Facebook die neue Universal-App “Calcbot” für iPhone, iPod touch und iPad vorstellt, kann sich zur Belohnung über Socialite für den Mac freuen.

Die Tapbots nutzen die Anhängerschaft von Macheist für die Vorstellung ihrer neuesten App Calcbot*. Macheist-Nutzer bekommen derzeit eine Rundmail mit der Info zur neuen App in den Posteingang.

  • [singlepic id=8720 w=126]
  • [singlepic id=8721 w=126]
  • [singlepic id=8722 w=126]

 

Es handelt sich bei Calcbot um einen Taschenrechner, der viel mehr bietet als der Rechner, den Apple bei iPhone und iPod touch mitliefert. Calcbot versteht sich auf Punkt-vor-Strich-Rechnung (Schade, das man das erwähnen muss, aber das kann nicht jede App), bietet eine Verlaufsanzeige der Berechnung und die Möglichkeit, die Berechnung per Mail weiterzusenden.

Mit einer Swipe-Geste kommt man bei iPhone und iPod touch zu weiteren Funktionen. Calcbot gibt es zum Einführungspreis von 79 Cent.

Außerdem hat Tapbots gemeinsam mit Macheist eine Aktion zum Bekanntwerden der neuen App ins Leben gerufen. Wer bei Facebook Werbung für Calcbot macht, bekommt dafür eine kostenlose Lizenz des Social-Media-Tools Socialite. Bei Macheist gibt es dazu ein Formular, das den Facebook-Login und das Veröffentlichen des Hinweises übernimmt.

[singlepic id=8716 w=435]

* Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  @myrestore sagte am 14. Juli 2010:

    Wer Tapbots Calcbot auf Facebook erwähnt, erhält eine Socialite Lizenz gratis. FB Eintrag kann wieder gelöscht werden
    http://macnot.es/43987

    Antworten 
  •  Ben sagte am 14. Juli 2010:

    Schade, dass mit keinem Wort erwähnt wird, dass es sich nicht um die richtige Vollversion von Socialite handelt, sondern eine werbefinanzierte Version mit dementsprechenden Ad-Einblendungen.

    Antworten 
  •  Allan sagte am 14. Juli 2010:

    @Ben es stimmt zwar, dass es sich hier um eine Ad-Supported App handelt, aber sobald man einen Registrier-Code eingibt, verschwinden die Werbebanner ;)

    Antworten 
  •  Ben sagte am 14. Juli 2010:

    Den ich aber trotz Registrierung auf der Webseite nach dem Facebook “Spreading” nicht bekommen habe.

    Antworten 
  •  Manta sagte am 14. Juli 2010:

    tja ben wenn du zu unfähig bist können wir ja nix dafür.
    macheist seite gehen, auf facebook sharen und step 2 zeigt einem dann die serial etc an.

    Antworten 
  •  Ben sagte am 14. Juli 2010:

    Sorry, weiß net was das mit unfähig zu tun haben soll, Name etc. eingegeben – es wurde daraufhin keine Serial angezeigt.

    Antworten 
  •  bro sagte am 30. Juli 2010:

    serial wird ohne probleme angezeigt. augen auf beim eierkauf!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de