News & Rumors: 15. Juli 2010,

Zuma Blitz jetzt via Facebook

PopCap Games
PopCap Games Logo

PopCap hat heute die Veröffentlichung von „Zuma Blitz“ via Facebook angekündigt. Damit ist das Zuma-Franchise nach Bejeweled die zweite Adaption eines Spieles von PopCap im Social Network Facebook.

PopCap Games, der Spezialist für Casual Games, kündigt heute Zuma Blitz für Facebook an. Zuma Blitz wird die erste Adaption des Zuma-Spielprinzips, und ermöglicht es erstmals das Spielgeschehen im direkten Vergleich zu anderen Spielern zu erleben. Passend dazu bietet das Spiel Social-Community-Funktionen, um ein noch interaktiveres Spielerlebnis zu bieten. Zuma Blitz wird aller Voraussicht nach in drei Wochen als Beta starten.

Weil Spieler sich positiv über Bejeweled Blitz bei Facebook geäußert haben, legt PopCap Games jetzt nach: „Wir haben von vielen Spielern gehört, wie unglaublich beliebt Bejeweled Blitz ist. Dieses Wissen und das viele Feedback der User haben wir direkt in die Entwicklung von Zuma Blitz einfließen lassen“, kommentierte Jason Kapalka, Mitgründer und Chief Creative Officer bei PopCap. „Zuma hat eine ganz andere Spielmechanik als Bejeweled, also haben wir uns hier komplett neu orientiert. Da Zuma bereits einen sehr schnellen Spielauflauf hat, war es eine große Herausforderung den Titel allen Spielertypen leicht zugänglich zu machen, besonders weil eine Partie genau 60 Sekunden dauert.“

PopCap plant auch für Zuma Blitz die kontinuierliche Weiterentwicklung des Marble-Matcher-Spiels.

Zuma Blitz ist nach Bewejeled Blitz die zweite Social-Gaming-Adaption eines PopCap-Spiels auf Facebook. Bejeweled Blitz erfreut sich seit seiner Einführung vor 18 Monaten Angabe des Herstellers zufolge an einer Spielerschaft von mehr als 30 Millionen Nutzern. Dabei sollen täglich mehr als 100 Millionen Partien des Titels gespielt werden.



Zuma Blitz jetzt via Facebook
3,92 (78,33%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gericht: Erzwungene iPhone-Entsperrung per Fingera... Bei einer Hausdurchsuchung durch das FBI darf nicht zwangsläufig auch auf iPhone-Inhalte von Beschuldigten zurückgegriffen werden, urteilte nun ein US...
iPhone-Akkus: Software-Fix in iOS 10.2.1 Apple zufolge gibt es nach der Einführung von iOS 10.2.1 deutlich weniger Probleme mit Akkus im iPhone 6s und iPhone 6. In 70 bis 80 Prozent der Fälle...
Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>