MACNOTES

Veröffentlicht am  16.07.10, 13:07 Uhr von  nd

Gerücht: Apple kauft mit Poly9 einen zweiten Karten-Spezialisten

mapsApple hat nach PlaceBase mit dem aus Kanada stammenden Unternehmen Poly9 einen zweiten Kartendienst-Spezialisten aufgekauft. Poly9 bietet seine Dienste unter anderem in Skype an. Der Kauf wurde nicht bestätigt.

Laut Angaben der Newsseite Cyberpresse.ca soll Apple das Unternehmen aus Quebec, Kanada, aufgekauft haben und sei nun dabei, einen Großteil der Mitarbeiter nach Cupertino zu holen.

Im vergangenen Jahr hatte Apple mit dem Kauf des Unternehmens PlaceBase die Spekulationen angestoßen, ob oder wie Apple Google “ersetzten” möchte. Falls der Kauf von Poly9 bestätigt wird, gießt das weiteres Öl in das Feuer.

[singlepic id=8760 w=435]

Poly9-Services sind unter anderem in Skype und Conduit zu finden, die Poly9′s virtuellen 3D-Globus nutzen. Zusammengenommen könnte es als deutlicher Angriff auf Google Maps gedeutet werden. Auf der anderen Seite sind Geolocation-basierte Dienste vor allem für mobile Werbung interessant – und da hat wie wir wissen Apple mit iAd eine kleine Revolution in der Werbewirtschaft vor.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  kr sagte am 16. Juli 2010:

    Ist aber auch schon etwas angestaubt diese News

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de