MACNOTES

Veröffentlicht am  18.07.10, 17:53 Uhr von  

Giana Sisters jetzt auch in HD für iPad erhältlich

Giana Sisters HDGiana Sisters kommt nun auch aufs iPad: ab sofort könnt ihr das Jump and Run von Badmonkee auf dem Apple iPad spielen – in einer eigens angepassten Version.

Zwar lassen sich die meisten iPhone-Apps auch auf dem iPad spielen – doch oft ist die grafische Leistung wegen der künstlichen Verdopplung der Pixel wenig überzeugend. Aus diesem Grund haben die Macher “Giana Sisters HD” (Affiliate) veröffentlicht.
[singlepic id=8780 w=430]
Das Spiel ist im Umfang identisch mit der Version “Giana Sisters” für iPhone und iPod Touch, die wir bereits getestet hatten und die ein sehr gutes Ergebnis erzielte. Es gibt also auch auf dem iPad über 100 Level, in denen nach verlorenen Diamanten gesucht wird. Darin enthalten sind auch die 32 Classic-Level, die das Spiel zeigen, wie es vor Jahrzehnten ausgesehen hat.
[singlepic id=8779 w=430]
Einzig ein paar iPad-typische Änderungen bzw. Verbesserungen wurden vorgenommen. So hat der C64-Klassiker neben der höher aufgelösten Spielgrafik zudem weitere Funktionen des iPad unterstützt, wie sie auf dem iPhone nicht zu finden sind: es können Buttons beispielsweise frei platziert werden, wo sie eben gerade nicht stören.
[singlepic id=8778 w=430]
“Giana Sisters HD” kostet derzeit, wie die iPhone-Version, 3,99 Euro. Eine Lite-Variante zur iPad-Version gibt es aktuell nicht, von der iPhone-Variante allerdings ebenfalls nicht – obgleich man schon eine solche angekündigt hatte. Es handelt sich bei “Giana Sisters HD” um eine eigenständige Version, und keinen Hybrid. Entsprechend müssten iPhone-Besitzer noch ein Mal in den Geldbeutel greifen. Dazu kommt, dass die Entwickler offenbar Probleme mit der Speicherverwaltung des iPad haben. Erste Kommentare im App Store zeigen, dass das Spiel beim Start abstürzt – es wird vom Hersteller empfohlen, das iPad neuzustarten, ehe man Giana Sisters HD startet.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de