News & Rumors: 18. Juli 2010,

Line-up von Trion Worlds für GamesCom 2010

RIFT
RIFT - Screenshot

Wer von Euch auf der GamesCom vom 18. bis 22. August in Köln unterwegs ist, der kann auch einen Blick in die „MMO-Zukunft“ werfen, zumindest wenn es nach Hersteller Trion Worlds geht. Dieser wird mit den Spielen Rift: Planes of Telara und End of Nations vertreten sein.

Wer den Gang auf die GamesCom in Köln wagt, der wird also einen ersten Einblick in die beiden Online-Spiele von Trion Worlds erhalten. Denn sowohl das MMORTS End of Nations, als auch das MMORPG Rift: Planes of Telara werden für Endkunden erstmals spielbar sein.

Dies ist gleichzeitig der erste Auftritt von Trion Worlds in Europa überhaupt. Für die beiden Onlinespiele kann das Unternehmen nach eigenen Angaben auf eine Finanzierung von 100 Millionen US-Dollar zurückgreifen. Gespannt darf natürlich verfolgt werden, wie die Titel mit der finanziellen Unterstützung auf dem hart umkämpften Markt einschlagen werden. Wir werden dies für Euch natürlich genau beobachten.

RIFT

In dem Fantasy-MMORPG Rift: Planes of Telara verschlägt es Euch in eine Welt, in de res Risse zwischen den Dimensionen gibt. Diese Pforten zu weiteren Ebenen breiten sich in ganz Telara aus. Hier werden Mächte beheimatet, die das komplette Universum bedrohen. Ihr müsst nun gemeinsam mit weiteren Tausenden Protagonisten gegen die Wesen kämpfen, die Telara bedrohen. Der Veröffentlichungstermin für Rift ist für 2011 angekündigt.

End of Nations

Im Online-Echtzeit-Strategiespiel End of Nations hingegen erwartet Euch der Kampf gegen die allmächtige Order of Nations. Hier könnt Ihr eigene Kommandeure kreieren, Hauptquartiere bauen und Waffen, Fahrzeuge und Technologien aller Art einsetzen.



Line-up von Trion Worlds für GamesCom 2010
3,78 (75,56%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>