MACNOTES

Veröffentlicht am  20.07.10, 23:34 Uhr von  Alexander Trust

French Cycling Tour 2010 für iPhone, iPod Touch und iPad veröffentlicht

French Cycling Tour HD für iPad erschienenAnuman Interactive aus Frankreich hat ein Gelegenheitsspiel namens “French Cycling Tour 2010″ im App Store veröffentlicht. Das Spiel ist in zwei Versionen, für iPhone und iPod Touch und auch für iPad mit dem Namenszusatz HD erschienen.

In der Pressemitteilung zu dem Spiel weist der Hersteller daraufhin, dass das Spiel für alle “Tour de France”-Fans gedacht sei. Vielleicht hätte man das Spiel dann auch im deutschen App Store so nennen sollen. Stattdessen werden Spieler nach “French Cycling Tour 2010” und “French Cycling Tour 2010 HD” (Affiliate) suchen müssen, um die Gelegenheitsspiele zu finden.

[singlepic id=8809 w=thumb float=left] Das Spielprinzip sei von einer speziellen Sorte von Brettspielen aus den 90er Jahren adaptiert und auf die Touchscreensteuerung bei der iPhone-Plattform transportiert worden. Spieler wählen ihr Team aus den zehn vorhandenen aus und entscheiden dabei nach Werten wie Ausdauer, Schnelligkeit und weiteren. In jedem Rennen treten 7 Teams gegeneinander an, der Spieler übernimmt die Oberhand über eines davon und muss z. B. die Renngeschwindigkeit der Räder anpassen. Geschwindigkeiten von 1 bis 6 sind wählbar. Dies geschieht mit Rücksicht auf die Beschaffenheit der Strecke, oder man läuft Gefahr, den eigenen Rennfahrer zu ermüden.

[singlepic id=8808 w=thumb float=right] Auf dem Bildschirm finden sich unterschiedliche Anzeigen – es werden Sprint-Zonen ausgewiesen, Berge, die Position des eigenen Teams im Rennen angezeigt, die Rennzeiten und die gesamte Route. “French Cycling Tour 2010″ bietet zwei unterschiedliche Singleplayer-Modi und daneben einen Mehrspielermodus, in dem bis zu 6 Spieler gleichzeitig gegeneinander antreten dürfen. Im Tour-Modus wird man 10 fiktive Stationen nacheinander absolvieren, während man im Stage-Modus aussuchen kann, welche Etappe man fahren möchte.

Die Version für das iPad kostet aktuell 4,99 Euro, der kleine Bruder für iPhone und iPod Touch kostet lediglich 1,59 Euro und erfordert mindestens iOS 3.0. Derzeit ist das Spiel nicht kompatibel mit iOS 4.0. Allerdings arbeitet der Hersteller an einem Update. Für mich unverständlich ist, wieso die HD-Version trotz identischen Spielumfangs mehr als doppelt so viel Geld kostet. Die beiden Screenshots stammen von der iPad-Version.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de