News & Rumors: 20. Juli 2010,

Neuer Trailer zu Lara Croft and the Guardian of Light

Lara Croft and the Guardian of Light
Lara Croft and the Guardian of Light - Screenshot

Entwickler Crystal Dynamics wird für Square Enix unter der Dachmarke Eidos „Lara Croft and the Guardian of Light“ noch in diesem Sommer fertigstellen. Nun hat man einen neuen Trailer veröffentlicht, der in-game Szenen aus dem Spiele für PlayStation 3, XBox 360 und Windows PC zeigt.

Als Downloadgame wird „Lara Croft and the Guardian of Light“ angeboten werden über die üblichen Downloadplattformen wie Steam für PC, aber auch das PlayStation Network und den XBox Live Marktplatz. 1200 MS-Punkte soll das „Action-Adventure“ kosten, alternativ 14,99 US-Dollar, entsprechend etwas weniger an Euro.

Wir haben es hier allerdings nicht mit dem klassischen Gameplay von Lara-Croft-Spielen zu tun. Anstelle des 3D-Third-Person-Adventures, werden Spieler in „Lara Croft and the Guardian of Light“ in eine isometrische Perspektive geführt, wie wir sie aus Titel à la Diablo kennen. Ähnlich verhält es sich auch mit dem Gameplay, wobei wir es hier mit einem Klon von „Chaos Engine“ aus den 80er Jahren zu tun haben, oder Spielen gleicher Couleur aus der damaligen Zeit.

„Lara Croft and the Guardian of Light“ bietet neben einem Singleplayer-Modus auch das kooperative Mehrspielererlebnis für zwei Spieler an. Dabei kann man wahlweise on- oder offline zusammen agieren. Außerdem kann man natürlich beim Sammeln der Punkte und Trophäen auch in Wettstreit mit dem Mitspieler treten.

Im Anhang findet ihr den Trailer zu „Lara Croft and the Guardian of Light“.



Neuer Trailer zu Lara Croft and the Guardian of Light
3,67 (73,33%) 3 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>