News & Rumors: 20. Juli 2010,

GamesCom Congress 2010: Turtle Entertainment über medienpädagogische Projekte

Ralf Reichert
Ralf Reichert

Turtle Entertainment wird auf dem diesjährigen GamesCom Congress in Köln durch Geschäftsführer Ralf Reichert vertreten: dort findet zum Auftakt der Messe eine Veranstaltung statt, während der Turtle Entertainment neben einer Podiumsdiskussion zu gesellschaftlichen Aspekten von Online-Spielen auch über diverse medienpädagogische Projekte informieren wird.

Zu der Diskussion sind zahlreiche Vertreter aus der Spielebranche, der Politik, der Presse sowie aus den Bereichen des Jugendschutzes, der Bildung und der Erziehung geladen. Ralf Reichert, Geschäftsführer von Turtle Entertainment, wird zusammen mit hochrangigen Politikern und Vertretern der Industrie über die gesellschaftlichen Einflüsse und Auswirkungen von Projekten zur Förderung der Medienkompetenz diskutieren. Zu den Programmen von Turtle Entertainment aus dem medienpädagogischen Bereich zählen unter anderem die eSport Schulmeisterschaft, in der sich jährlich die besten Gamer in eSports-Games unter Beweis stellen können, sowie das Eltern-LAN – eine LAN-Party nur für Eltern und Lehrer, in denen Eltern Grundlagen der Electronic Sports League (ESL) und eine verantwortungsvolle Erziehung im Bereich Medienkompetenz für Jugendliche erklärt wird. Das Eltern-LAN entstand in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung und soll Eltern dabei helfen, ihren Kindern einen sinnvollen Umgang mit dem Internet und Spielen beizubringen.

Der Eintritt zu der Konferenz ist frei, jedoch bitten Turtle Entertainment und die GamesCom-Organisatoren um vorherige Anmeldung für den GamesCom Congress, der am 19. August im Rheinsaal der Kölnmesse (Congress-Centrum Nord) stattfinden wird.



GamesCom Congress 2010: Turtle Entertainment über medienpädagogische Projekte
4,09 (81,82%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>