: 21. Juli 2010,

Die Sims 3 – Add-on Late Night für Mac angekündigt

EA PlayEA hat das Erweiterungpack „Die Sims 3 Late Night“ für PC und Mac angekündigt. Das Add-on zur Lebenssimulation von Electronic Arts, „Die Sims 3“ soll im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden.

„Die Sims 3 Late Night“ wird Spieler zu neuen Locations führen und soll den Sims ein Nachtleben „voller Action“ bieten. Das Abenteuer beginnt, wenn in der Stadt die Lichter ausgehen: Die Sims können sich auf den angesagtesten Partys unter Promis mischen, nach Feierabend in der Bar vorbeischauen, mit der eigenen Band auf Tour gehen oder es sich in einem Whirlpool gemütlich machen. Alternativ kann man mit düsteren Vampiren der Nacht zusammentreffen.
[nggallery id=2048] EA reagiert damit auf Wünsche aus der Spielergemeinde, die nach interessanteren Situationen für ihre Sims gerufen hatten. „In der Community wurde der Wunsch laut, die Sims interessantere und unvorhersehbare Situationen erleben zu lassen“, erklärt Scott Evans, General Manager des The Sims-Studio von EA. „Die Sims 3 Late Night steckt voller Möglichkeiten. Neben ihrem Alltag können die Sims ein neues und aufregendes Leben führen. So ist es für sie nun möglich, auf einem Wolkenkratzer mit den Stars der Stadt zu plaudern, mit der eigenen Band die Massen zum Toben zu bringen oder der beste Barkeeper der Stadt in einer hippen neuen Lounge zu werden.“



Die Sims 3 – Add-on Late Night für Mac angekündigt
4,36 (87,14%) 14 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Oukitel U13 kaufen: Phablet für den Android-Anfäng... Smartphones aus China gibt es wie Sterne am Himmel. Viele gleichen sich auch bis aufs Haar und so ist es schwer, ein brauchbares Gerät zu finden. Wer ...
Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>