News & Rumors: 23. Juli 2010,

Comic Con 2010: News zu inFamous 2

inFamous 2
inFamous 2

Eigentlich war geplant, in inFAMOUS 2 den Protagonisten Cole McGrath zu überarbeiten. Dieses Ansinnen gehört offenbar der Vergangenheit an, man möchte die Hauptfigur in ihrem bisherigen Charakter behalten und ausbauen. Wichtiger aber ist der neue Trailer von der Comic-Con aus San Diego, oder?

Nichts sagt mehr als 1000 Worte. Fast schon eine Floskel dieser Sinnspruch. Entwickler Sucker Punch hat allerdings auf der Comic-Con in San Diego ein neues Video veröffentlicht, das leider gar nicht so viel über inFAMOUS 2 verrät, sondern vor allem über das Franchise als solches und den ersten Teil, bzw. die Entstehung des ersten Teils berichtet.

Im Video verrät z. B. Nate Fox, der Game Director, dass er stolz darauf ist, mit dem Videospiel inFAMOUS Teil der Pop-Kultur geworden zu sein. Für den zweiten Teil hat man sich vorgenommen, die Spieler zufrieden zu stellen. Das sei das höchste Ziel. Billy Harper, der Senior Artist, und weitere Beteiligte erzählen über die Arbeit an inFAMOUS, verraten, welchen Einfluss die Comics gehabt haben, warum auch Batman ein Vorbild für die Figur war, und andere Dinge mehr.

Im Laufe der Zeit fangen die Entwickler auch an, sich mit großen Comic-Verlagen zu vergleichen und stufen sich selbst als eher kleine Hausnummer ein. Doch hat man durchaus Ambitionen, hier etwas schaffen zu wollen.



Comic Con 2010: News zu inFamous 2
4,22 (84,44%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Infamous 2 [Essentials] - [PlayStation 3]Name: Infamous 2 [Essentials] - [PlayStation 3]
Hersteller: Sony Computer Entertainment
Preis: 39,99 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>