MACNOTES

Veröffentlicht am  25.07.10, 9:10 Uhr von  nd

Testreihe iPad-Zubehör: SwitchEasy TRIG, 2-1-iPad-Tasche mit Aufsteller

Trig EasyIm Markt des iPad-Zubehör ist noch viel Bewegung. Ähnlich wie beim iPad selbst ist die Liefersituation teils angespannt – die richtig guten Sachen sind schwer zu bekommen, haben lange Lieferzeiten oder haben noch keinen Vertriebspartner in Deutschland gefunden. Macnotes stellt in einer kleinen Serie iPad-Taschen, Zubehör und Schutzfolien vor. Den Anfang macht heute die SwitchEasy iPad-Tasche TRIG.

 

Die 2-1-iPad-Tasche

Die TRIG iPad-Tasche von Easy Switch ist eine gut durchdachte 2-in-1-Lösung. Sie ist ideal für alle, die ihr iPad gern “pur”, also ohne ein Case oder ähnliches zum Schutz nutzen möchten, aber eine praktische Lösung für unterwegs suchen. Das iPad ist so designt, das man es einfach gern in der Hand hat zum Arbeiten – und zwar so, wie es aus der Schachtel kommt.

Achtsamkeit vorausgesetzt, ist das iPad ohne ein Drumherum zum Arbeiten ideal, aber wie verpackt man es in der Zwischenzeit, wenn es nicht genutzt wird?

[singlepic id=8852 w=435 float=right]
 
Die TRIG bietet zuerst mal eine sichere Aufbewahrung für das iPad. Die gut gepolsterte Einschubtasche im leicht glänzenden Lederlook ist innen mit ganz weichem Microfaserstoff ausgekleidet. Da kann nichts kratzen, und da die Tasche das iPad perfekt eng umschmiegt, wird das iPad beim Herausziehen quasi poliert. Die Tasche wird mit Druckknöpfen verschlossen. Für Übervorsichtigen sei gesagt, man braucht keine Angst vor den Knöpfchen haben, beim Ein- und Auspacken wird nichts beschädigt. Die Tasche ist ordentlich vernäht, die Nähte sind jeweils in der selben Farbe wie die Tasche.

Soweit sehr gut durchdacht – doch jetzt kommt der Clou: Die TRIG verwandelt sich mit wenigen Handgriffen zu einem Aufsteller für das iPad. Dazu werden alle Druckknöpfe geöffnet und die Tasche neu gefaltet. Ganz einfach zu handhaben und äußerst praktisch für unterwegs. Ein kleiner Schönheitsfehler, wenn auch nicht ganz so ernst zu nehmen: Das iPad kann zwar im Hoch- wie Querformat aufgestellt werden, aber nur die Positionierung im Querformat ist richtig vertrauenswürdig im Sinne der Standsicherheit. Wer zuviel am Tisch wackelt, bringt das iPad im Hochformat gestellt vielleicht zum Straucheln. Mir wackelte es zu sehr, fiel aber nie um.

[singlepic id=8853 w=435 float=right]
 
Die Tasche ist nicht groß oder schwer, sodass man sie wunderbar mit in der größeren Notebook-Tasche oder im Rucksack mit einstecken kann. Das Material verzeiht allerdings keine spitzen Gegenstände die mit in einer Tasche rumfliegen, das weiche, gepolsterte Kunstleder nimmt Kratzer leider schneller mit. In unserem Test kam sie nun rund eine Woche immer mit, mal Rucksack, mal in der Reisetasche, mal einfach unter den Arm geklemmt, und auch ohne große Achtsamkeit hat sie diese Woche gut und ohne sichtbare Spuren überstanden.

Umso öfter man sie auch als iPad-Ständer im Einsatz hat, umso sicherer steht das iPad. Die vorgestanzten Knicke müssen sich erst einmal etwas “einarbeiten”.

Die SwitchEasy TRIG gibt es in Schwarz, Weiß, Senfgelb, Violett, Türkis und Magnesium (metallisch Grau), also sowohl für Fashionvictims wie für Fans der unauffälligen Fraktion. Mitgeliefert wird ein antistatisches Putztuch für das iPad, sowie eine Anti-Static Screen Guard-Schutzfolie inklusive Applikator zum Aufbringen.

Die Trig Easy Switch iPad-Tasche gibt es aktuell lieferbar bei Arktis* (39,99€) und im 3Gstore.de* (34,99€).

4/5Testurteil: 4/5 Macs
Bezeichnung: Easy Switch TRIG iPad-Tasche
Hersteller: Easy Switch
Preis: UVP 39,99€

* Affiliate

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de