News & Rumors: 26. Juli 2010,

Thor und Amaterasu in Marvel vs. Capcom 3

Marvel vs. Capcom 3
Marvel vs. Capcom 3 - Logo

Im Herbst 2010 werdet ihr in Marvel vs. Capcom 3: Fate of two Worlds mit den Kämpfern aus zwei unterschiedlichen Universen in gepflegtes Prügelspiel eintauchen können. Capcom hat im Rahmen der Comic-Con nun auch Thor auf Marvel-Seite und Amaterasu auf Capcom-Seite vorgestellt.

Freunde von Prügelspielen bekommen derzeit ziemlich gute Neuigkeiten präsentiert. Nicht nur kündigte Capcom Street Fighter X Tekken an, sondern werden an jedem Tag, den die Comic-Con dauert, neue Kämpfer für Marvel vs. Capcom 3: Fate of two Worlds vorgestellt.

Thor und Amaterasu

Nun wurden uns „Thor“ und „Amaterasu“ auf Seiten von Marvel und Capcom enthüllt. Ihr könnt demnächst also mit Thors Hammer die Gegner zur Minna machen. Daneben sind bereits Deadpool, Hulk, Wolverine, Iron Man, Captain America, Doctor Doom und Super Skrull aus dem Marvel-Universum als Kämpfer für das Spiel vorgestellt worden. Als Vertreter des Capcom-Universums wurde neu „Amaterasu“ vorgestellt, der Wolfsgott von Okami. Er gesellt sich zu Dante, Ryu, Morrigan, Chris Redfield, Felicia, Trish und Chun-Li.

Marvel vs. Capcom 3 wird für PlayStation 3 und XBox 360 entwickelt. Wir haben im Anhang einige Screenshots für euch auf denen ihr neben „Thor“ und „Amaterasu“ auch einige der anderen Recken im Kampf sehen könnt.

[is-gallery ids=“42922,42923,42924,42925,42926,42927″]



Thor und Amaterasu in Marvel vs. Capcom 3
3,94 (78,89%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Ultimate Marvel vs. Capcom 3Name: Ultimate Marvel vs. Capcom 3
Hersteller: Capcom Entertainment Germany GmbH
Preis: 69,99 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>