MACNOTES

Veröffentlicht am  27.07.10, 15:37 Uhr von  kg

27″ Apple Cinema Display: IPS-Technologie mit großer Auflösung

Cinema DisplayDas 27″-LED Cinema Display bietet mit einer Auflösung von 2560×1440 Pixeln 60 Prozent mehr Bildfläche als das bisherige 24″-Modell. Wie der Vorgänger ist das externe Display mit iSight, Mikrofon und Lautsprechern ausgestattet.

Was bisher nur im iMac 27″ verfügbar war, gibt es nun auch einzeln: Das 27″ Cinema Display richtet sich vor allem an die Profi-Anwender, aber auch an Nutzer mit großen Bedürfnissen.

“Mit eingebautem MagSafe Ladegerät, einer iSight Videokamera, Lautsprechern und USB-Schnittstellen, ist das LED Cinema Display ideal für MacBook- und MacBook Pro-Anwender. Mit der unglaublichen Auflösung von 2560 x 1440 Pixel passt das neue 27-Zoll LED Cinema Display perfekt zu unserem leistungsstarken neuen Mac Pro und ermöglicht es jedem Mac-Anwender auf einfache Art und Weise seine Bildschirmfläche zu verdoppeln,” so Phil Schiller zum neuen Display. Ob und inwiefern das Display gerade für den Profianwender geeignet ist, muss dabei jeder für sich entscheiden: wie üblich dürften die hauseigenen Konfigurationsmöglichkeiten in Sachen Farbwerten etwas zu wünschen übrig lassen, außerdem ist die Glossy-Oberfläche gerade hinsichtlich der Größe nicht das idealste: Was fehlt ist eine zusätzliche Matt-Option.

Das Display ist im 16:9-Format gebaut. Wie auch im iMac nutzt das Display die IPS-Display-Technologie und einen gesamten Blickwinkelbereich von 178 Grad. Im Gegensatz zum Vorgänger, dem 24″ Cinema Display, verfügt das neue Cinema Display über einen Ambient Light Sensor, der die Helligkeit des Displays an die äußeren Lichtverhältnisse anpasst.

Bisher ist das 27″ Apple Cinema Display noch nicht im Apple Store verfügbar, sollte sich daran etwas ändern, werden wir die dazugehörigen Links nachreichen. Was genau aus dem 24″-Modell wird, ist auch noch offen – auf der Infoseite zu den Apple-Displays ist es nicht mehr zu finden.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  brian sagte am 27. Juli 2010:

    ja toll, der imac ist auch gleich mal um 200 euro teurer geworden. wäre ja auch zu schön gewesen wenn der 27″ weiterhin für nur 1500euro verfügbra wäre…

    Antworten 
  •  @owmedia sagte am 27. Juli 2010:

    Leider nur als Glossy: RT @Macnotes: 27" Apple Cinema Display: IPS-Technologie mit großer Auflösung http://macnot.es/45273

    Antworten 
  •  Walter S. sagte am 27. Juli 2010:

    …richtet sich vor allem an die Profi-Anwender…

    16:9 und Glossy, wenn das nicht genau dagegen spricht!
    Da fehlen 160 Pixel in der Höhe!

    Antworten 
  •  kg sagte am 28. Juli 2010:

    @Walter meine Bedenken habe ich ja auch geäußert. Für den Heimanwender ist Glossy schon okay, und bei den Notebooks kann man es auch akzeptieren (muss man bei den größeren Varianten des MacBook Pro aber ja nicht) – für den Profi-Bereich ist es aber grenzwertig bis hin zu gar nicht nutzbar. Gerade weil die sonstigen Konfigurationsmöglichkeiten teils zu wünschen übrig lassen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de