News & Rumors: 27. Juli 2010,

Was könnte kommen? Zusammenfassung der Gerüchte…

Seit wenigen Minuten sind wieder mal weltweit die Apple Online Stores (Aff.) offline. Das auch noch an einem Dienstag, an dem Apple am liebsten neue oder überareitete Produkte in den Online Store bringt.

Möglich wäre ein Update der „Mac Pro“-Reihe, dem High-End Macintosh von Apple (hoffentlich!! ;)). Dieser hat bereits seit Anfang 2009 keine Neuerungen mehr bekommen, was für professionelle Nutzer sehr ärgerlich ist. Denn mittlerweile gibt es durchaus leistungsstärkere PCs mit besserem Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Passend dazu könnte es dann direkt auch noch ein 27 Zoll LED Cinema Display geben. Eine Art „gestretchte“ Version vom derzeitigen 24 Zoll LED Cinema Display. Das schon stark veraltete 30 Zoll Display, welches allerdings die beliebte matte Oberfläche hat, könnte komplett wegfallen. Möglicherweise biete Apple bei einem möglichen neuen 27″ und eventuell überabeiteten 24″ LED Display eine Zusatzoption zum Entspiegeln an – etwa wie bei den MacBook Pros; dort kann man bei der Bestellung im Apple Online Store gegen einen doch recht heftigen Aufpreis das Display entspiegeln lassen. Auch interessant könnte die Preisgestaltung sein. Womöglich wird der 24 Zöller (momentan 849€) günstiger, denn wenn der 27er mehr kosten würde, könnte man sich auch fast schon einen (zwar kleineren) iMac kaufen, indem dann aber sogar schon ein Computer integriert ist.

Allerdings könnten auch generalüberholte iMacs erscheinen. Dies halte ich aber für eher unwahrscheinlich, da Apple momentan (bis Anfang September) iPod touches an Mac-Käufer „verschenkt“ oder heftigen „Bildungsrabatt“ auf Macs gibt und dies meist eine Art „Lager-Räum-Aktion“ von Apple ist, wenn neue Produkte im Anmarsch sind. Dann gibt es normalerweise im September eine Keynote mit neuen Macs und/oder neuen iPods.

Nicht ausschließen sollte man jedoch auch andere „Kleinigkeiten“, wie beispielsweise iWork 2010/11, iLife 2010/11 oder das „Magic Trackpad“, von dem kurz vor der iPhone 4-Keynote Bilder eines Prototypen auftauchten.

Das Apple heute einen derartigen Rundum-Schlag vollführt – so ganz ohne Keynote -, ist nicht sehr wahrscheinlich, aber mit einem neuen Mac Pro kann man mit Sicherheit rechnen.

In der Regel sind die Stores gegen 14:30 Uhr wieder über die gewohnte Adresse (http://store.apple.com/de (Aff.)) zu erreichen – mit oder ohne Änderung…;-)
(Natürlich werden wir sofort berichten, sobald es Neuigkeiten gibt!)

Redaktion: Sören Hundertmarck (SH)
(Twitter, Facebook)



Was könnte kommen? Zusammenfassung der Gerüchte…
4 (80%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>