News & Rumors: 28. Juli 2010,

Exklusiv für Frauen: iPhone 4-Verkaufsstart bei Orange in der Schweiz

iPhone 4Um im iPhone-Hype noch aufzufallen, muss mensch sich anstrengen: mit einem iPhone 4-Verkaufsstart exklusiv für die weibliche Hälfte der Schweizer Bevölkerung bei Orange im Globus versucht sich der Mobilanbieter zu profilieren. Ab 6 Uhr morgens öffnen die insgesamt zwölf Filialen des Mobilfunkanbieters exklusiv für Frauen, Männer dürfen nur mit weiblicher Begleitung auftauchen.

„Bei Kaffee und Gipfeli (für die Nicht-Schweizer: Croissant, Anm. d. Red) kann Frau sich das neuste Gerät aus dem Hause Apple holen“: So lautet das Motto der Sonderaktion, die sich Orange für seine Shop-In-Shop-Filialen in den Globus-Warenhäusern ausgedacht hat. Bis 9 Uhr früh (so zumindest unser aktueller Wissensstand, den wir uns auf Nachfrage bei Orange verschaffen konnten) gibt es das Apple-Smartphone für die holde Weiblichkeit (und ggf. ihre männliche Begleitung) inklusive Frühstück.

[singlepic id=9015 w=435]

Medienwirksam ist die Aktion allemal, die Meinungen gehen allerdings extrem auseinander: Von „Finde ich doch cool“ (Aussage eines Mannes übrigens) bis hin zu „Orange macht sich lächerlich“ und „Im heutigen Zeitalter der Gleichberechtigung verstehe ich eine solche Aktion absolut nicht“ ist alles vertreten.

Um das ganze profan und rechtlich zu kommentieren: Orange muss sich in seinen Shops nicht den Gleichstellungsgesetzen unterwerfen, es sei denn, es geht um Mitarbeiter und Einstellungsbedingungen. Ein Händler kann selbst bestimmen, an wen er seine Ware verkauft.

Komplett „männerfeindlich“ ist der Produktlaunch des iPhone 4 bei Orange ohnehin nicht: Ab 30. Juli um 0:01 Uhr können Bestandskunden ihr Gerät auch online bestellen, für Neukunden wird es ebenfalls eine Option geben, das Gerät online zu ordern. Spätestens hier stellt sich die Frage, ob die „frauenfreundliche“ Aktion nicht vielmehr die gängigen Klischees reproduziert: Frauen gehen shoppen, und Männer ordern am Computer.



Exklusiv für Frauen: iPhone 4-Verkaufsstart bei Orange in der Schweiz
4,09 (81,82%) 11 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Verschlüsselung: Cellebrite kann jetzt auch das iP... Nachdem es zunächst nur ältere iPhones wie etwa das iPhone 5c knacken konnte, hat Cellebrite nun anscheinend auch die Verschlüsselung des iPhone 6 umg...
Virales Video mit brennendem iPhone: Apple nimmt U... Apple untersucht einen Vorfall, bei dem ein iPhone in Brand geraten sein soll. Dem Vernehmen nach handelte es sich um ein iPhone 7. Derzeit geht ei...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  shadow2209 (28. Juli 2010)

    Diese Aktion bringt das Fass endgültig zum überlaufen. Orange sollte sich mal überlegen wie schlecht sie allgemein mit ihren Kunden umgehen.

  •  shadow2209 (28. Juli 2010)

    Laut Orange kann man als Mann die Geräte nur online bestellen. Es seien allgemein nicht genug Geräte vorhanden und man hat sich deshalb für diese Aktion entschieden. Weshalb ich mit Orange unzufrieden bin? Ich zähle es gerne auf. Vor etwa zwei Wochen habe ich angerufen und habe gefragt ob ich für mein iP4 eine Micro Sim haben kann. Antwort: „In der Schweiz gibt es noch kein iP4, tüt tüt tüt“. Man stelle sich mal vor, der Berater hat einfach aufgelegt! Und sonst egal was man für eine Frage hat sie kann nicht beantwortet werden. Einem wird nur versprochen das man von einem Techniker zurück gerufen wird, ist bisher aber noch nie passiert…

  •  wb (28. Juli 2010)

    Ist mir egal was die Orange macht. Habe mich schon im letzten Jahr von Orange verabschiedet, weil ich auf meine technischen Fragen nie eine richtige Antwort bekam oder der Berater unmotiviert und schnudrig antwortete. Auch mir wurde trotz Versprechen nie zurück gerufen.
    Jetzt bei einem anderen Anbieter bin ich bis anhin sehr zufrieden.
    Ich warte daher gerne noch einen Monat mit dem Kauf des iPhon4, dafür habe ich dann die Sicherheit eine gute Kundenbetreuung zu bekommen.

  •  at (28. Juli 2010)

    Wenn Orange meint, es wären nur wenige Geräte verfügbar, dann glaube ich wird das in Belgien und Co nicht anders sein. :(

  •  fossil12 (29. Juli 2010)

    Jep. Gipfeli = Croissant. :)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>