News & Rumors: 28. Juli 2010,

redspotgames und Doxan-Entwickler arbeiten zusammen

redspotgames
redspotgames - Logo

Die Verantwortlichen von redspotgames haben nun darüber informiert, dass Sie gemeinsam mit Z-Software ein neues Spiel entwickeln werden. Wie das schon von redspotgames angekündigte Spiel allerdings heißt, wird erst noch verraten.

Sehr geheimnisvoll kommen redspotgames aus München und die Entwickler von Z-Software aus Dortmund daher. Denn bislang verrät man uns nicht viel über das neueste Projekt. Die Entwickler lassen Euch lediglich wissen, dass der erste Teil des Namens für das Spiel das Wort „Solar“ enthält – der komplette Titel bleibt noch geheim. Ebenfalls gab redspotgames bekannt, dass Ihr Euch dabei auf ein Projekt aus dem Bereich 3D-Arcade-Space-Shooter freuen könnt. Das Spiel kommt dabei mit elf interessanten Missionen daher, die Euch genauso Spannung bringen sollen wie der sogenannte Skirmish-Modus, bei dem sich Spieler gegen Massen von Feinden durchsetzen müssen. Neben dem Namen ist auch noch unklar, für welche Plattform das Spiel erscheinen wird.

Was ihr auf der Abbildung seht ist ein 3D-Modell eines Destroyer. Diese Information gab zumindest der Dateiname preis.

3D-Modell des Destroyer

3D-Modell des Destroyer im neuen Spiel von redspotgames und Z-Software

Die Z-Software GmbH wurde bisher vor allem durch zwei Titel bekannt. So dürfte Euch vor allem der 3D-Spaceshooter Doxan sowie auch der Handball Simulator 2010: European Tournament bekannt sein. Gegründet wurde das Dortmunder Entwicklerstudio vor zwei Jahren und gegenwärtig arbeiten dort fünf Mitarbeiter.



redspotgames und Doxan-Entwickler arbeiten zusammen
3,9 (78%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>