MACNOTES

Veröffentlicht am  28.07.10, 15:35 Uhr von  

Safari 5.0.1: Safari-Update mit Extensions, Veröffentlichung der Extensions-Galerie

SafariApple hat den Webbrowser Safari auf Version 5.0.1 aktualisert, und die Extensions freigegeben. Auch die angekündigte Extensions-Galerie steht ab sofort zur Verfügung – allerdings nur englischsprachig.

Das neue Safari enthält nun erstmals für den Nutzer Extensions (Erweiterungen). Die Extensions werden von Apple signiert, gelten als sicher und werden in einer Galerie themenorientiert aufgelistet. Die Extensions Galerie hatte Apple vor kurzem angekündigt, jetzt ist sie für jeden über extensions.apple.com zugänglich. Vorerst leider nur englischsprachig.

[singlepic id=9026 w=435]

Aus den Releasenotes:

Neu in diesem Update:

  • Safari-Erweiterungen
  • - Erweitern Sie Safari mit Funktionen, die von Drittanbietern erstellt wurden.
    - Sie finden Erweiterungen in der Safari Extensions Gallery, auf die Sie über das Menü von Safari oder unter extensions.apple.com zugreifen können.

    Dieses Update enthält außerdem Verbesserungen für die Stabilität, Bedienbarkeit und Sicherheit, einschließlich:

  • Akkuratere Top Hit-Ergebnisse im Adressfeld
  • Akkurateres Timing von CSS-Animationen
  • Verbesserte Stabilität bei Verwendung des Tastaturkurzbefehls für den Safari-Reader
  • Verbesserte Stabilität beim Scrollen durch MobileMe Mail
  • Korrigierte Darstellung mehrseitiger Artikel von www.rollingstone.com in Safari-Reader
  • Behebung eines Problems, bei dem Google Wave und andere Websites die JavaScript-Verschlüsselungsbibliotheken auf 32-Bit-Systemen nicht korrekt einsetzen konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem Safari auf Leopard-Systemen mit Netzwerk-Benutzerordnern nicht starten konnte
  • Behebung eines Problems, bei dem die Rahmen von YouTube-Miniaturen nicht mehr angezeigt wurden, wenn sich der Mauszeiger darüber befand
  • Behebung eines Problems, bei dem Flash-Inhalte bei Verwendung von Flash 10.1 auf www.facebook.com, www.crateandbarrel.com und auf anderen Websites andere Inhalte überlagern konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem Bordkarten von www.aa.com nicht korrekt gedruckt werden konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem DNS-Prefetching-Anfragen bestimmte Router überfordern konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem VoiceOver Webseitenelemente falsch interpretiert hat
  • Weitere Informationen zu den sicherheitsrelevanten Inhalten dieses Updates erhalten Sie unter: http://support.apple.com/kb/HT1222?viewlocale=de_DE

    Download für alle Systeme über Apples Safari-Website oder über die Softwareaktualisierung. Der Download Safari 5.0.1 für Mac OS X 10.6 ist 39 MB groß.

     Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

     1 Kommentar(e) bisher

    •  stadtkind sagte am 29. Juli 2010:

      Bemerkenswert, wie sich Apple um jede Seite kümmert. Da funktioniert ein Rahmen nicht richtig bei YouTube, mit Google Wave läuft da was nicht rund, … musste eben schmunzeln, als ich das las.

      Antworten 

    Kommentar verfassen

     0  Tweets und Re-Tweets
         0  Likes auf Facebook
           0  Trackbacks/Pingbacks
            Werbung
            © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de