MACNOTES

Veröffentlicht am  30.07.10, 12:53 Uhr von  nd

“Enhanced iBooks” im iBooks Store angekommen

Die jüngsten iBooks-Updates brachten Multimedia-Unterstützung für eBooks auf dem iPod touch, auf dem iPhone und dem iPad. Innerhalb der eBooks besteht nun die Möglichkeit, auch Video- und Audioaufnahmen abzuspielen. Bisher mangelte es noch an Büchern, die solche Features nutzen. Nun gibt es seit kurzem eine ganze Reihe Content mit den neuen Multimedia-Features, allerdings scheinbar nur im US-iBooks Store.

[singlepic id=9061 w=200 float=left] Zum Präsentieren der neuen Features haben wir ein im US-iBooks Store prominent beworbenes eBook über Richard Nixon ausgewählt. Es gibt keine separate Kategorie für Bücher mit Multimedia-Features, die Suche nach “enhanced” im US-Store listet jedoch eine ganze Reihe an Titeln auf. Im deutschen iBooks Store sieht es noch nicht so gut aus – hierzulande ist die Konkurrenz von Amazon einen Schritt voraus. im Kindle-Store steht eine ganze Reihe von eBooks mit Video-Funktion zur Auswahl – diese lassen sich bislang jedoch ironischerweise nicht auf dem Kindle, sondern derzeit nur mit iPod touch, IPhone oder iPad nutzen.

Die Videos können per Doppelklick bildschirmfüllend dargestellt werden. Besonders für geschichtsträchtige Sachbücher eine interessante Erfahrung, diesen Medien-Mix zu erleben. Es bleibt zu hoffen, dass deutsche Verlage mit ihrem Angebot bald nachziehen und eine größere Auswahl anbieten.

[singlepic id=9062 w=200 float=right] Im Regal der iBook-Bibliothek sehen die enhanced Books erst einmal wie konventionelle Titel aus – sie laden nur angesichts der integrierten Videos deutlich länger. Die Vorschau der “enhanced Version” von Nixonland bringt kostenlos 231 Seiten Lesestoff auf das iPad. Das Buch Nixonland kostet als “enhanced Version” mit 27 Videos übrigens zwei Dollar mehr wie die Nur-Text-Variante.

Zum Abschluss noch ein kurzes Video über die neue Funktion, damit sich auch Leser ohne iBooks Store vorstellen können, wie das Ganze aussieht. Dass eine “enhanced Version” nicht automatisch gespickt mit zig Videos, Audioaufnahmen etc. ist, sieht man dabei auch ganz gut. Auch ein “Multimediabuch” ist und bleibt (bislang) vorrangig ein Buch.


 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Fussal93 sagte am 30. Juli 2010:

    wird es im österreichischen iBooks-Store auch einmal kostenpflichtige Bücher geben??

    Antworten 
  •  @joshuasdream sagte am 30. Juli 2010:

    "Enhanced iBooks" im iBooks Store angekommen http://macnot.es/45602 (via @Macnotes) #fb

    Antworten 
  •  @dersaezzer sagte am 30. Juli 2010:

    “Enhanced iBooks” im iBooks Store angekommen: http://macnot.es/45602 Lang genug gewartet.

    Antworten 
  •  hotodi sagte am 5. Januar 2011:

    Ich frage mich nur: WIE kann ich so ein enhanced Ebook selbst generieren?? :( Ich finde einfach nichts darüber

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de