News & Rumors: 1. August 2010,

Im Test: Toy Story 3

Toy Story 3: Das Videospiel
Toy Story 3: Das Videospiel - Screenshot

Pünktlich zum Kinostart von Toy Story 3 veröffentlicht Disney Interactive Studios das passende Videospiel zum Film, und wir haben es getestet. Es wird für PS3, PSP, XBox 360 und Wii angeboten. Wir haben und die neue Spielzeugwelt in unserem Review auf der PlayStation 3 mal genauer angeschaut.

Die Story von Toy Story 3: Das Videospiel ist erstmal nicht besonders überragend. Die Spielzeuge erzählen euch die Storyline des Films und ihr könnt die Schlüsselmomente wie den Besuch beim Sunnyside Kindergarten oder die Müllpresse nachspielen. Das ganze in einem ausgewogenen, leicht bedienbaren Jump and Run. Klingt also erstmal nicht besonders spannend, doch auf den zweiten Blick lässt sich ein recht umfangreiches Spiel erkennen!

Woody’s Roundup!

In Woody’s Roundup habt ihr die Möglichkeit, eure eigene „kleine“ Spielzeugstadt aufzubauen: ihr erfüllt Nebenaufgaben, die mehr oder weniger schwierig sind und erhaltet als Belohnung die Möglichkeit, eure Stadt mit neuen Spielzeugen und Leveln auszustatten. So entsteht eine bunte Welt nach euren Vorstellungen, die ihr erhalten und beschützen müsst; ihr habt also die ganze Zeit das Gefühl, virtuell noch einmal die schönsten Spiele mit euren Spielzeugen zu spielen! Das mag auf den einen oder anderen kindisch wirken und ist auch zweifellos für die jüngeren Spieler und echten Toy-Story-Fans eingerichtet, aber es macht wider Erwarten eine Menge Spaß einfach nur durch Woody’s Roundup zu rennen und euren Spielzeugfreunden kleine Gefallen zu tun! Hier habt ihr immer die Wahl, Woody, Jessie oder Buzz Lightyear zu steuern. Später bekommt ihr sogar die Möglichkeit, Buzz‘ Erzfeind, Imperator Zurg, durch die Gegend laufen zu lassen, und die „bösen“ Aufgaben zu erledigen! Allerdings ist dies exklusiv den Spielern der PS3-Version vorbehalten.

Der Storymodus

Auch dieser Modus macht unerwartet viel Laune! Das Jump-and-Run-Prinzip ist einwandfrei umgesetzt, die Level weder zu schwer, noch zu einfach. Das Beste daran ist aber, dass ihr strategisch mit den verschiedenen Fähigkeiten eurer Spielzeugprotagonisten umzugehen habt, was sowohl den Einzelspielermodus spannender, als auch den gut durchdachten Koop-Modus zu einem Vergnügen macht. Darüber hinaus haben Woody und Buzz auch ihre eigenen Missionen zu bestreiten: ihr spielt die Zugrettung aus dem Film mit Woody nach und lasst Buzz in seinem Videospiel Zurgs Festung einnehmen!

Toy Story 3: Das Videospiel

Zurg in Toy Story 3: Das Videospiel

Die Level werdet ihr mehrmals aufsuchen müssen, denn typisch für das moderne Jump and Run sind überall Schätze versteckt, mit denen ihr euer Spielzeugsortiment in „Al’s Toy Barn“ erweitern könnt.

„Toy Story 3“ ist im Gameplay in einigen Punkten stark vergleichbar mit anderen Reihen des Genres wie Jak & Daxter, ohne diesen jedoch zu nahe zu kommen und einen wichtigen Aspekt außer Acht zu lassen: Toy Story ist ein Spiel für jung und alt, aber eben auch für jung, was das Spiel relativ harmlos macht und ihm teilweise kindische Züge gibt. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, da man sich das Schmunzeln an der einen oder anderen Stelle nicht verkneifen kann: egal wie alt man ist!

Eine würdige Grafik

Die mittlerweile bahnbrechende Rändergrafik macht sich auch in diesem Spiel bemerkbar: natürlich halten die Bilder des Games nicht ganz mit der Animationsgrafik der Pixar Studios mit, aber man wird doch mit sehr gutem Bildmaterial konfrontiert, die Figuren sind exakt und entsprechen denen im Film, die Landschaften und Level sind ebenfalls sehr gut in Szene gesetzt. Statt weitläufigen Landschaftswänden, die zwar da sind, aber eben nur als unbegehbare Gebietsabgrenzungen dienen, wurde hier besonders darauf geachtet, fast alles in eurer Welt zugänglich zu machen und nicht an Details zu sparen.

[wertung rating=“7″ artikel=“Toy Story 3: Das Videospiel“]

Fazit

Toy Story 3: Das Videospiel macht in meinen Augen alles richtig: Das Spiel ist weder zu kurz, noch ist es besonders lang; auch nach Erfüllen aller Story-Missionen gibt es noch genug in Woody’s Roundup zu erledigen; der Mehrspieler-Modus macht Spaß und funktioniert! Toy-Story-Fans können natürlich beruhigt zugreifen, aber auch alle anderen Jump-and-Run-Spieler werden ihre Zeit mit diesem Spiel füllen können! Für ein Spiel zum Film eine gekonnt umfangreiche, über den Film hinausgehende Umsetzung! Man ist positiv überrascht! Als kleines Extra für den Tester gab’s dann übrigens noch ein Minifrisbee. Vielen Dank dafür!



Im Test: Toy Story 3
3,9 (78,1%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Toy Story 3: Das VideospielName: Toy Story 3: Das Videospiel
Hersteller: Disney
Preis: 39,90 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>