MACNOTES

Veröffentlicht am  2.08.10, 22:55 Uhr von  Alexander Trust

Das Foto-Kochbuch für iPad jetzt in Version 2.0

Das Foto-KochbuchDer Versionssprung für “Das Foto-Kochbuch – Schnell & einfach” bringt 4 neue Rezepte und die Möglichkeit, Zutaten jetzt genauer unter die Lupe zu nehmen – man kann sich warenkundliche Informationen dazu anzeigen lassen.

Vor kurzem hat man “Das Foto-Kochbuch” (Affiliate) für iPad aktualisiert.

[singlepic id=9110 w=thumb float=left] Es handelt sich dabei um einen App, die speziell für das iPad entworfen wurde. Alle Rezepte, die in der Datenbank vorhanden sind, werden in maximal 30 Minuten zubereitet. Dank des Updates befinden sich nun insgesamt 68 Rezepte in der Datenbank, die mit über 500 Fotos bebildert werden. Denn “Das Foto-Kochbuch” versucht jeden Arbeitsschritt im Bild wiederzugeben. Neu hinzugekommen sind die Rezepte für Carpaccio, Sardinen mit Pinienkernen und Rosinen, Tomatensuppe mit Nudeln und Feigentörtchen. Grundsätzlich ist “Das Foto-Kochbuch” in 4 Abschnitte gegliedert und bietet in der aktuellen Fassung jeweils 17 Rezepte aus den Rubriken “Fleisch”, “Fisch”, “Vegetarisch” und “Desserts”.

[singlepic id=9111 w=thumb float=right] Zutaten und Rezepte lassen sich durchsuchen und die Zutatenliste auch per E-Mail verschicken. Neu hinzugekommen sind mit dem Update auch die warenkundlichen Informationen zu den Zutaten. Die Texte der App sind zudem in Deutsch, Englisch und Französisch vorhanden.

Die App kostet derzeit 3,99 Euro. Benötigt wird mindestens iOS 3.2 und eine Lite-Variante gibt es nicht. Wir hatten in der Vergangenheit auch die App mit 30 Rezepten für den Hund vom selben Entwickler vorgestellt, “Napf Cuisine“.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de