MACNOTES

Veröffentlicht am  3.08.10, 11:31 Uhr von  

Jailbreak-Roundup: Jailbroken Apple Store-iPhones, Backgrounder und Handy-Sendemasten

PwnageFreiheit, die ich meine: auch in diversen Apple Stores lassen sich dank einfachem Jailbreak via Webseite nun jailbroken iPhones bestaunen. Währenddessen lohnt das Cydia-Check nach Updates: mit Backgrounder ist eines der Musthaves der Alternativ-Apps in neuer Version erschienen. Außerdem: planetbeing ermöglicht das Peilen der verwendeten Handy-Sendemasten.

Der Comex-Jailbreak zieht eine Welle von Neuerungen und Aktivitäten nach sich – neben dem erwartbaren Facetime via 3G-Hack und einiger Nervosität angesichts der nun bekannten Lücke im iPhoneOS bzw. iOS auch einige Real Life-Aktivitäten. was liegt näher, als Ausstellungsgeräte in Apple Stores und anderen iPhone-Salepoints zu jailbreaken?
 

 
Nachahmung könnte Spass machen.

Auf iPhones mit Jailbreak lohnt der regelmäßige Check nach Updates via Cydia. Wer die Multitasking-Lösung des Alternativ-Appstores bevorzugt, wird mit dem runderneuerten backgrounder nun auch die Möglichkeit haben, nicht auf iOS4 geupdatete Apps per schnellem App Switch aufzurufen bzw. wieder in den Hintergrund zu schieben. Eine weitere kleine Verbesserung: die Backgrounder-Voreinstellungen können nicht mehr selber in den Hiuntergrund geschoben werden – bisher hatte dieser kleine Bug das Speichern von vorgenommenen Änderungen sabotiert.

[singlepic id=9112 w=225 float=right] Sehr nerdig ist die – leider kostenpflichtige – App vom Dev Team-Mitglied planetbeing. “Signal” zeigt die aktuell vom iPhone verwendeten und angepeilten Handy-Funkmasten an. Praktischer Nutzen: wahrscheinlich nur für eine sehr enge Zielgruppe. Coolnessfaktor: enorm.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  @wolaruna sagte am 3. August 2010:

    RT @Macnotes: Jailbreak-Roundup: Jailbroken Apple Store-iPhones, Backgrounder und Handy-Sendemasten http://macnot.es/45811

    Antworten 
  •  @superglide sagte am 3. August 2010:

    Jailbreak-Roundup: Jailbroken Apple Store-iPhones, Backgrounder und Handy-Sendemasten http://macnot.es/45811 (via @Macnotes)

    Antworten 
  •  hannes_48 sagte am 3. August 2010:

    “Freiheit, die ich meine: auch in diversen Apple Stores lassen sich dank einfachem Jailbreak via Webseite nun jailbroken iPhones bestaunen.”

    So, das freut Sie also?

    ich halte es für infantil und denke dabei auch an die Store Mitarbeiter, die diesen Müll abends wieder entfernen dürfen.

    Antworten 
  •  egoist sagte am 3. August 2010:

    ei warum denn Müll… ich dachte es eher als Bereicherung … oder posted hier ein armer T-Com Mitarbeiter der Abends die ganzen i4 wiederherstellen darf…

    Könnte man sich alles sparen wenn Apple a bisserl mehr Ohr an die User legen würde.
    …es soll auch Menschen geben die “gerne” in Gefangenschaft “leben”. Ist so einfach und bequem…!!!

    Antworten 
  •  rj sagte am 3. August 2010:

    Nu, Hannes, aber wer denkt eigentlich an die ganzen armen Jailbreaker, die permanent den Restriktionsmüll von den iDevices runterbügeln müssen?
    Aber zugegeben: Ich bin ein schlechter Mensch, und mein Mitleid mit den Storeangestellten hält sich in vernünftigen Grenzen.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de