News & Rumors: 4. August 2010,

And yet it moves für Wii am 23. August 2010

And yet it moves
And yet it moves - Screenshot

Die Umsetzung des Puzzle-Plattformers And yet it moves für Nintendo Wii nimmt feste Züge an. Das Veröffentlichungsdatum steht jetzt fest – ihr werdet das Spiel am 23. August in den USA via WiiWare kaufen können, in Europa am 27. August.

1.000 Wii-Punkte wird And yet it moves, der Puzzle-Plattformer, kosten, wenn er am 23. August 2010 via WiiWare zu kaufen sein wird. Das Independent-Studio Broken Rules bringt das mehrfach ausgezeichnete PC-Downloadgame auf die Wii-Konsole. Spieler können sich auf neue Levels freuen und werden die Möglichkeit haben, die Spielfigur mittels Wii-Mote zu steuern. Ihr könnt Hindernisse auf diese Weise aus dem Weg räumen.

And yet it moves ist ein physikbasiertes Puzzlespiel, in dem ihr die Spielwelt willkürlich drehen könnt, um etwaige Rätsel zu lösen. Aber Obacht ist geboten, denn das Neigen mittels Wii-Mote kann natürlich auch dazu führen, dass ehemals ungefährlich Umgebungsobjekte zu großen Gefahren mutieren. Beispielsweise können friedlich vegetierende Felsbrocken in eine Schotterlawine mutieren, oder ähnliches.

Insgesamt erwarten euch bei And yet it moves für Wii 20 Spielabschnitte in vier unterschiedlichen Umgebungen. Darüber hinaus könnt ihr Bonuslevel freispielen und es gibt eine Reihe von Spielmodi, die den Wettbewerb anheizen, wie bspw. der Speed Run oder das Spiel gegen die Zeit.

Screenshots

Im Anhang findet ihr den Teaser-Trailer zum Spiel sowie eine Reihe von Screenshots.

[is-gallery ids=“43399,43400,43401,43402,43403,43404,43405,43406,43407,43408,43409,43410″]



And yet it moves für Wii am 23. August 2010
4,5 (90%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>