MACNOTES

Veröffentlicht am  4.08.10, 9:54 Uhr von  

iOS 4.1, Beta 3: Apple adressiert noch nicht die “jailbreakme.com”-Sicherheitslücke

ios 4Apple hat gestern eine weitere Betaversion für das iOS 4.1 veröffentlicht. iOS 4.1 Beta 3 steht allen registrierten iPhone-Entwicklern zusammen mit dem SDK zum Download zur Verfügung. Da die letzte Betaveröffentlichung erst eine Woche zurückliegt, hoffen die Ersten auf ein baldiges Final Release.

In der neuen Betaversion sind laut AppleInsider Verbesserungen für den Media Player, das Game Kit, das UIKit und das MapKit integriert.

[singlepic id=9139 w=435]

Das Game Center scheint nach ersten Angaben die Unterstützung für iPhone 3G und iPod touch 2G fallen gelassen zu haben, womit jetzt nur noch das iPhone 4, 3GS und der iPod touch der dritten Generation das Game Center nutzen könnten. Diese Änderung könnte allerdings nur von temporärer Natur sein, erwartet wird bald der iPod touch der vierten Generation, der auch noch nicht im Game Kit genannt wird. Gerüchten zufolge soll das Game Center erst ab September zur Verfügung stehen, was mit dem iPod-Event zusammenfallen würde.

Da die letzte Veröffentlichung der iOS-Entwicklerversion nur eine Woche zurückliegt, hoffen die Ersten jetzt auf ein baldiges Final Release. Große Änderungen hatte Apple zumindest für das iOS 4.1b3 nicht mehr dokumentiert. Interessant ist, dass Apple mit der neuen Beta in keiner Weise die Sicherheitslücke angegangen ist, die das Jailbreak über die Webseite www.jailbreakme.com ermöglicht.

[via AppleInsider]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  maru sagte am 4. August 2010:

    Wie denn auch? Die Lücke kam erst gestern? vorgestern? raus. Da war die Beta schon längst auf dem Weg zum download Server.

    Antworten 
  •  Psy sagte am 4. August 2010:

    das wäre natürlich ideal, die beta soll ja den fehler mit dem annäherungssensor beheben und hat dazu noch die lücke fürn JB.
    die UDID bei nem Developer eintragen und fertig :D

    Antworten 
  •  designaktivist sagte am 4. August 2010:

    mmh interessant, mal abwarten – wie schnell Apple das fixen wird.

    Antworten 
  •  jmmappleworld sagte am 4. August 2010:

    Aber Jailbreaken lässt sich nicht. Die firmware Version wird nicht unterstützt. Nur die Lücke ist noch da.

    Antworten 
  •  CanKee sagte am 5. August 2010:

    wieso sollten die auch die lücke wegen jailbreakme schliessen?
    vor ein paar tagen hat ein gerichtsbeschluss stattgefunden, der besagt das jailbreak legal ist (zumindest in den Vereinigten Staaten). Und ich glaube nich das die eine iOS EU machen ;)

    Antworten 
  •  philipp sagte am 19. August 2010:

    jailbreaken istin deutschland seit eh und jeh erlaubt und apple wird die jb lücken immer schließen

    Antworten 
  •  Pauba sagte am 25. August 2010:

    die lücken werden nicht geschlossen weil es apple um den jailbreak geht,nein. sie werden geschlossen da sie gewisse sicherheitsrisiken darstellen könnten,z.b. ausnutzung von hackern die es auf daten abgesehen haben.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de