: 5. August 2010,

Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction HD für iPad veröffentlicht

Splinter Cell ConvictionGamelofts Umsetzung des Franchis von Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction hat nun auch seinen Weg aufs iPad gefunden.

Die Stealth-Action in „Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction“ (Affiliate) hatten wir Ende Mai 2010 auf iPhone und iPod touch getestet. Nun hat Gameloft die HD-Fassung für Apples iPad veröffentlicht. Sie bietet eine höher aufgelöste Grafik gegenüber den Versionen, die auf iPhone und iPod touch gespielt werden können. Außerdem hat man die Möglichkeit, die Eingabe-Buttons beliebig auf dem Bildschirm zu verschieben, damit sie den eigenen Bedürfnissen entsprechen.
 

 
Es handelt sich um ein besonders umfangreiches Action-Adventure, das man aus der Third-Person-Perspektive erlebt. Die iPad-Version kostet aktuell 7,99 Euro, also so viel, wie die iPhone-Version (Affiliate) zur Einführung kostete. Diese wiederum wird mittlerweile zu einem Preis von 5,49 Euro angeboten. Eine Lite-Variante gibt es von der iPad-Fassung aktuell noch nicht. Doch Gameloft veröffentlicht im Abstand von 1 bis 2 Monaten eigentlich zu jedem Spiel auch eine Probierversion.



Tom Clancy’s Splinter Cell Conviction HD für iPad veröffentlicht
4,18 (83,53%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

In Cupertino eröffnet der Apple Park Apple eröffnet den neuen Apple Campus offiziell im April. Der Komplex wird dann Apple Park genannt und auch dem früheren Applechef und Firmengründer S...
Apple sichert sich Domain icloud.net Apples Onlinedienste sind aktuell unter icloud.com zu erreichen. Nun sicherte sich Cupertino auch noch eine weitere Domain für einen vergleichsweise m...
Project Isabel: Apple baut neues, grünes Rechenzen... Apple plant ein neues, riesiges Rechenzentrum in Nevada. Wie die übrigen Komplexe auch soll auch diese Anlage mit grünem Strom laufen. Apple hat si...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Michael (6. August 2010)

    Bin unzufrieden mit dem Spiel. Sehr eintönig. Gameloft fehlt einfach noch die Fähigkeit an Tiefe zu arbeiten. Ich würde gerne ein Kojima Productions Game sehen, dass in diese Richtung geht für den App Store. Da würde man sicher sehen, wie man das richtig macht.

  •  at (6. August 2010)

    @Michael: Kojima hat bereits für iPhone gearbeitet, und das Ergebnis war ein anderes.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>