MACNOTES

Veröffentlicht am  6.08.10, 9:59 Uhr von  Alexander Trust

Apple Patentanmeldung mit "Where To?" UI

Die bereits im April veröffentlichten Apple iTravel App Patente, sorgen nun im Nachhinein für Gesprächsstoff und zurecht für Unmut beim Entwickler. Ortwin Gentz von FutureTap und Entwickler von Where To (Wohin?), hat uns erneut auf die iTravel Patente hingewiesen, die interessanterweise eine 1:1 Kopie seiner App zeigen.

Wie Apple darauf kommt, ohne jede Rückfrage eine bestehe App in einem Patentantrag zu skizzieren bleibt unklar. Möglich wäre eine reine symbolische Nutzung, doch könnte Apple genau so gut einen eigenen “Appaufbau” für ihr Patent entwerfen und nicht ohne Rückfrage bestehe Apps “nutzen”.

Auch wenn es unwahrscheinlich ist bleibt zu hoffen, dass sich Apple zu den veröffentlichten Patenten (auch ohne Anwalt) äußert. Auch wenn es “nur” als Interface-Beispiel genutzt wird, ist ein Hinweis / Rückfrage an den Entwickler oder eine eigene Gestalltung wohl der bessere Weg.

[app 314785156]

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  BlackPit sagte am 6. August 2010:

    DAS is jawohl mal dreist

    Antworten 
  •  Steffen sagte am 6. August 2010:

    thats apple :)

    Antworten 
  •  Spezi sagte am 6. August 2010:

    Sehr schwach, dass Apple sein Think Different fallen gelassen hat und jeden Mist mit macht den die Konkurrenz auch macht.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.