MACNOTES

Veröffentlicht am  9.08.10, 16:00 Uhr von  

Fly Gaga – neuer Doodle-Jump-Klon für iPhone und iPod Touch veröffentlicht

Fly GagaJCEntertainment hat aktuell “Fly Gaga” für iPhone und iPod Touch veröffentlicht. Bei dem Spiel, das der Hersteller selbst als “Trampolin”-Game bezeichnet, handelt es sich um einen waschechten Doodle-Jump-Klon.

Mit “Fly Gaga” (Affiliate) findet sich neust also noch ein “Doole Jump”-Klon im App Store. Da es sich bei JCEntertainment allerdings um einen asiatischen Anbieter handelt, ist das Spiel nicht frei von selbigem Humor und entsprechender Comic-Grafik.

Protagonist in “Fly Gaga” ist ein kleines Baby. Dieses klettert auf ein Trampolin. Sobald es aufgestiegen ist, kann der Spieler mittels einer Touchgeste das Trampolin nach unten ziehen, ähnlich einer Schleuder. Erst dann hüpft das Baby gen Himmel. Gesteuert wird dabei wie in Doodle Jump mit dem Bewegungssensor. Das Baby muss dann unterwegs auf mobile Trampoline springen, um den Flug fortsetzen zu können.
[singlepic id=9238 w=200 float=left] [singlepic id=9237 w=200 float=left]


Während des Fluges nach oben finden sich sowohl hilfreiche als auch schädliche Objekte. Erstere sammelt man besser ein, anderen weicht man lieber aus. Mit einem Helm beispielsweise, kann man die Objekte, die einem im Flug nach oben im Weg sind, einfach zertrümmern. Items wie ein “hübscher” Vogel oder eine Rakete lassen das Baby hingegen noch höhere fliegen. Ein roter Ballon lässt das Baby dick werden und führt schließlich dazu, dass es nicht weiter aufsteigt. Ein blauer Ballon sorgt dafür, dass das Baby die Kontrolle über den Flug verliert. Hat man den blauen Ballon eingesammelt, sind die Richtungen vertauscht und man muss fortan beim Steuerun umdenken. Es finden sich noch viele weitere gut wie böse Items im Spiel.
[singlepic id=9236 w=200 float=left] [singlepic id=9235 w=200 float=left]


Wichtig: Der Hersteller bietet zwei Varianten des Spiels an. Eine Standard-Ausführung (Affiliate), die kostenlos angeboten wird, dafür aber Werbeeinblendungen beinhaltet. Daneben gibt es dann die Gold-Edition, bei der auf die Einblendung der Werbung verzichtet wird. Im Spielumfang sind beide Versionen identisch. Open Feint kommt als “Social Gaming”-Komponente zum Einsatz, um die Punktestände mit anderen Spielern auf der Welt vergleichen zu können. Dazu kommt, dass man mindestens iOS 3.1.2 benötigt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de