MACNOTES

Veröffentlicht am  9.08.10, 15:04 Uhr von  

Mark Papermaster: Kündigung wegen mangelndem Firmenverständnis?

AppleNicht das iPhone 4 allein war Schuld an Mark Papermasters Kündigung bei Apple: Es soll Differenzen zwischen ihm und Steve Jobs gegeben haben, außerdem soll er sich nie richtig in die Apple-Arbeitsweisen integriert haben.

Am Samstag wurde offiziell bekannt gegeben, dass Mark Papermaster, Ex-IBM-Mitarbeiter und Nachfolger von Anthony Fadell in der Sparte für Mobilgeräte, Apple verlassen wird – nach gerade einmal 15 Monaten. Über die Gründe seines Ausscheidens aus der Firma wurde viel spekuliert, als wahrscheinlichster Grund wurden die Antennenprobleme angesehen – Papermaster war maßgeblich für das Design verantwortlich. Es scheint aber wohl mehrere Gründe gehabt zu haben, die mit den Strukturen der Firma selbst zu tun haben.

So soll Papermaster nicht die von Apple erwarteten kreativen Denkweisen gehabt haben, außerdem sei er die allgemeinen Firmenkultur, in der die leitenden Angestellten auch die kleinsten Details im Blick haben müssen, nicht gewohnt gewesen. Papermaster scheint Dinge gerne an andere deligiert zu habenn, statt sie selbst zu bearbeiten.

Die Firmenpolitik scheint zusätzlich ein Problem gewesen zu sein. Apple hat in der Vergangenheit regelmäßig führende Angestellte anderer Firmen bei sich aufgenommen, unter anderem den jetzigen COO Tim Cook, der früher bei Compaq angestellt war – nicht alle aber haben sich mit den Firmengewohnheiten bei Apple anfreuden können und mussten die Firma über kurz oder lang wieder verlassen.

Papermasters Aufgaben werden nun vorübergehend von Bob Mansfield übernommen, der bei Apple für die Computerentwicklung zuständig ist. Er soll bereits einige Technologien verwalten, darunter das Retina-Display und den A4-Prozessor.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Taft sagte am 9. August 2010:

    Papermaster war maßgeblich am Design verantwortlich

    da hat sich wohl der Editierteufel eingeschlichen :-)

    Antworten 
  •  kg sagte am 9. August 2010:

    @Taft in der Tat. Danke für den Hinweis :)

    Antworten 
  •  Nick777 sagte am 9. August 2010:

    Ja… der Editierteufel ist gemein :)
    Nett finde ich ja auch “Papermans Aufgaben” im letzten Absatz :D
    Bitte korrigieren!
    Ansonsten gut geschrieben.

    Antworten 
  •  kg sagte am 10. August 2010:

    @Nick was genau ist daran falsch? Bin ich gerade etwas betriebsblind?

    Antworten 
  •  t2 sagte am 10. August 2010:

    @kg: Der Mann heißt PaperMASTER und nicht PaperMAN !

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de