News & Rumors: 9. August 2010,

Rooms für iPhone und iPad: IRC-Client vorübergehend kostenlos

RoomsNach einem Monat Wartezeit ist der IRC-Client Rooms für iPhone und iPad wieder im App Store verfügbar. Zur Feier der erneuten Verfügbarkeit ist die App bis Mittwoch kostenlos zu haben.

Einen Monate musste Entwickler Björn Teichmann insgesamt warten, bis seine App wieder zum Download bereitstand. Seitens des Entwicklersupports gab es keine Rückmeldungen, warum das Update in der Schwebe hing, also wandte er sich an einen Mitarbeiter von Apple, der selbst Rooms-User ist, mit der Bitte weiterzuhelfen. Nur einen Tag später bekam er einen Anruf vom Entwickler-Support, denen der Hilferuf weitergeben wurde. Grund für das Nicht-Annehmen der App sei der VoIP-Modus gewesen, der aber bereits nicht mehr im Update enthalten war. Daraufhin wurde die App erneut geprüft – und wieder zugelassen.

  • [singlepic id=9223 w=126]
  • [singlepic id=9224 w=126]
  • [singlepic id=9222 w=126]

 

Unschöne Folge der Nichtverfügbarkeit: Rooms rutschte aus sämtlichen App Store-Rankings, in denen es sich vorher befunden hatte. Aus Dankbarkeit an die Nutzer ist Rooms von heute bis Mittwoch kostenlos verfügbar (Affiliate) – regulär kostet der IRC-Client 1,59€. Für die Rankings hilft dem Entwickler das Geschenk nichts – ehemals kostenlose Apps, die in den Paid-Status fallen, verlieren im App Store automatisch ihr Ranking.

Eine spezielle iPad-Version von Rooms ist übrigens bereits in Arbeit – bis dahin kann mit der Universal-App auch auf dem iPad von IRC Gebrauch machen.

[via Entwicklerblog]



Rooms für iPhone und iPad: IRC-Client vorübergehend kostenlos
4,05 (81,05%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 0 Kommentar(e) bisher


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>