News & Rumors: 10. August 2010,

Monster Jam: Path of Destruction für PS3 und XBox 360 angekündigt

Monster Jam: Path of Destruction
Monster Jam: Path of Destruction - Screenshot

Activision kündigt Monster Jam: Path of Destruction für PS3 und Xbox 360 an: ab Herbst kommen Fans von Monstertrucks voll auf ihre Kosten!

Im Monstertruck-Simulator Monster Jam: Path of Destruction werden vor allem Fans von Bigfoots und Monstertrucks es richtig krachen lassen können. Damit wird die Monster Jam-Serie der USA nach langem Warten endlich in den Genuss eines eigenen, ihr gewidmeten Spiels für die Xbox 360, PS3, Wii und das Nintendo DS. Darin finden Monstertruck-Fans nicht nur eine ganze Palette originalbasierter Fahrzeuge, sondern auch eine Vielzahl individueller Tuningmöglichkeiten, um entweder in rücksichtslosen Kopf-an-Kopf-Rennen oder in Einzelfahrten ihr Können auf acht originalgetreuen Strecken im Stadion unter Beweis stellen. Euch erwarten also eine ganze Menge Schrott und spannende Fahrten in 30 lizenzierten Trucks wie dem Grave Digger, Maximum Destruction oder dem Grinder. Wer es nun nicht mehr erwarten kann, im Cockpit Platz zu nehmen, muss aber dennoch noch ein wenig Geduld an den Tag legen: erst im Herbst 2010 wird Monster Jam: Path of Destruction an den Start rollen.

Im Anhang findet Ihr eine Reihe von Screenshots zum Spiel.

[is-gallery ids=“43496,43497,43498″]



Monster Jam: Path of Destruction für PS3 und XBox 360 angekündigt
4,27 (85,33%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

Monster Jam: Pfad der Zerstörung inkl. LenkradName: Monster Jam: Pfad der Zerstörung inkl. Lenkrad
Hersteller: Activision Blizzard Deutschland
Preis: 199,95 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>