News & Rumors: 10. August 2010,

Team von Star Trek: Infinite Space erhält Verstärkung von den Okudas

Denise und Michael Okuda
Foto von Denise und Michael Okuda

Gameforge hat, wie wir Mitte Juni berichteten, die Lizenz erworben exklusive Browsergames mit dem Star-Trek-Franchise produzieren zu können. Nun haben sich die Karlsruher prominente Berater in Person von Denise und Michael Okuda mit ins Boot geholt.

Denise und Michael Okuda verfügen über jahrzehntelange Erfahrung mit dem Star-Trek-Franchise. Die Karlsruher Anbieter von Onlinegames, Gameforge, haben diese deshalb mit ins Entwicklungsboot für die bevorstehenden Browsergames geholt. Mitte Juni hatte man die vermeldet, Lizenzen erworben zu haben, um Browsergames mit Star-Trek-Hintergrund exklusiv vermarkten zu können.

Die Okudas werden die Logos für die kommenden Spiele entwerfen, stehen aber den Entwicklern auch beratend zur Seite, wenn es um visuelle Elemente in den Spielen geht oder technische Daten von Raumschiffen aus dem Star-Trek-Universum. Beide haben im Umfeld von Star Trek an prominenter Stelle mitwirken dürfen: Michael war als Grafikdesigner und technischer Berater von Star Trek: The Next Generation bis hin zu Star Trek: Enterprise sowie für verschiedene Star Trek-Kinofilme tätig. Denise zeichnete sich unter anderem als Leiterin für Video- und Computerplayback für zahlreiche Star Trek-Fernsehserien und Filme verantwortlich. Michael und Denise sind zudem auch die Autoren von The Star Trek Encyclopedia, die unter Fans als das Standard-Nachschlagwerk angesehen wird.

Michael Okuda findet die Zusammenarbeit spannend:

„Die Anfangszeit eines jeden Star Trek-Projektes ist immer die spannendste. Es macht uns sehr viel Spaß, mit Gameforge und seinem innovativen Team an diesen neuen Kapiteln der Star Trek-Saga zu arbeiten.“
Michael Okuda

Und Denise Okuda sieht in ihrem eigenen Engagement die Bestätigung dafür, dass Gameforge den Spielern gerne ein authentisches Spielerlebnis bieten möchte:

„Gameforge ist sich bewusst, dass die Fans auf Authentizität und den Spaß, den Star Trek verkörpert, größten Wert legen. Beides ist dem Team bei der Entwicklung der Spiele sehr wichtig. Sie fokussieren sich darauf, den Reiz des Erkundens und Entdeckens in die Spiele einzuflechten und was es bedeutet, Dinge zu erleben, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.“
Denise Okuda

Gameforge wird in 2011 die ersten beiden Star-Trek-Spiele für Browser und Facebook anbieten.



Team von Star Trek: Infinite Space erhält Verstärkung von den Okudas
4 (80%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>