News & Rumors: 11. August 2010,

Asus European Nations auf der GamesCom 2010

Fifa 10
Fifa 10 - Übersteiger

Auf der GamesCom 2010 wird neben einigen weiteren Highlights auch die Asus European Nations Championship ihr Finale erleben! Der Hardwarehersteller tritt als Sponsor des Wettbewerbs aus, der zusammen mit der ESL organisiert wird.

Die ESL wird auf der GamesCom in Köln zusammen mit Asus die Finalspiele der Asus European Nations Championship austragen, für die sich Nationalmannschaften aus Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden, Dänemark, der Ukraine, Russland, Rumänien und Bulgarien qualifiziert haben. Auf der GamesCom werden nun Halbfinale und Finale in Fifa 10, Warcraft 3, Quake Live, Counter-Strike: Source sowie Counter-Strike 1.6 ausgetragen werden.

Gute Chancen für deutsche Mannschaften

Die deutschen Herren sind in Counter-Strike: Source, Warcraft 3 und Fifa 10 im Halbfinale, die Damen sind bereits einen Schritt weiter und stehen in Counter-Strike 1.6 im Finale; Damen in CS 1.6 sind eine Premiere in der Asus European Nations Championship.

Insgesamt steht ein Pool an Preisgeldern in Höhe von 120.000 Euro zur Verfügung.

Wer den Championships nicht live folgen möchte oder kann, kann sie auch als Video on Demand unter www.esl.tv im Anschluss abrufen und sich selbst ein Bild davon machen.

Darüber hinaus wird Asus auf 650 Quadratmetern aktuelle Hardware präsentieren, die sowohl für Gamer als auch normale Anwender interessant sein dürfte. Zocker dürfen auch eins von 16 High-end-Geräten zum Testen mit aktuellen Titeln nutzen.



Asus European Nations auf der GamesCom 2010
3,5 (70%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>