News & Rumors: 12. August 2010,

Cinematic-Trailer zu F.E.A.R. 3 veröffentlicht

F.E.A.R. 3
F.E.A.R. 3 - Paxton Fettel

Warner Bros. Interactive Entertainment hat einen neuen Cinematic-Trailer zum Ego-Shooter F.E.A.R. 3 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht.

Ein wenig schade ist es, dass man mit Cinematic-Trailern Eindrücke vermittelt kriegt, die nicht der späteren In-Game-Grafik entsprechen – denn viel zu oft sehen diese viel zu gut aus. So auch im Fall von F.E.A.R. 3, das im Herbst für PlayStation 3, XBox 360 und Windows PC erscheint.

Paxton Vettel und Point Man sind Brüder – Blutsbrüder? Ein Cinematic-Trailer zu F.E.A.R. 3 erhellt das brüderliche Verhältnis zwischen diesen beiden Figuren aus dem F.E.A.R.-Universum. Auch Alma ist wieder mit von der Partie.

Warner Bros. Interactive verspricht uns für den kommenden Teil nervenaufreibende Schusswechsel und einen „innovativen“ Koop-Modus.

Prominente Berater

Wir sind gespannt auf den dritten Teil, in dem die Söhne von Alma, Point Man und Paxton Vettel im Mittelpunkt des Koop-Mous stehen. Als Berater für die Gruselstimmung wurden John Carpenter (Halloween) und Comic-Autor Steve Niles (30 Days of Night) verpflichtet. Damit’s auch mit dem Gruseln klappt.

Wir haben für euch im Anhang einige Screenshots aber auch den erwähnte Cinematic-Trailer. Zum Gruseln ist der freilich noch nicht, aber gut schaut er aus.

[is-gallery ids=“43708,43709,43710,43711,43712,43713,43714,43715,43716,43717,43718,43719,43720,43721,43722,43723,43724,43725,43726″]



Cinematic-Trailer zu F.E.A.R. 3 veröffentlicht
3,63 (72,5%) 8 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








App(s) und Produkte zum Artikel

F.E.A.R. 3Name: F.E.A.R. 3
Hersteller: Warner Interactive
Preis: 19,80 EUR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>