News & Rumors: 12. August 2010,

KI in Poisonville setzt auf EKI One als Technologie

Poisonville
Poisonville - Polizeifahrzeug

Die Künstliche Intelligenz (KI) im MMOG Poisonville setzt auf EKI One als Technologie. Dies teilte man noch kurz vor dem Start des Spiels in einer Pressemeldung mit.

Zum Start der GamesCom beginnt endlich das 3D-Action-MMO Poisonville von Bigpoint. Nun hat Hersteller vorab noch darüber informiert, auf welche Art man die KI im Spiel produziert hat. Man verwendete dazu Middleware von Artificial Technology aus Deutschland.

EKI One

Wie sich die Computer gesteuerten Figuren in Poisonville verhalten oder welche Routen Fahrzeuge unternehmen, all das und noch viel mehr wurde im kommenden 3D-Action-MMO Poisonville mittels der externen Verhaltenstechnologie EKI One der deutschen Firma Artificial Technology realisiert. Die Middleware für NPC-Verhalten, EKI One, der Artificial Technology GmbH sorgt dafür, dass NPCs und Fahrzeuge ihren Weg finden und steuert das gesamte Kampf- und Aggro-Verhalten, wie beispielsweise die Verfolgung. Die komplette 3D-Umgebung mit unterschiedlichen Höhenebenen, Karten und Kampfzonen wird von der Softwareinstanz überwacht.

Jan Wergin, technischer Leiter bei Bigpoint, dazu:

„Ein Server auf dem EKI One läuft, kann tausende NPCs steuern. In unserem 3D-Action-MMOG Poisonville wickeln wir die gesamte Game A.I. darüber ab und können mit Hilfe des EKI One Configurators NPC-Verhalten auch direkt Erstellen und Testen. Das Know-how von Artificial Technology trägt also einen wichtigen Teil dazu bei, wenn sich künftig auch tausende reale Spieler ihren Weg an die Spitze ihrer Gang erkämpfen.“
Jan Wergin

Und bei Artificial Technology ist man der Meinung, dass Bigpoint mit dem Projekt Poisonville wegen des Aufwands, den man betreibt, den Vergleich mit Konsolen-Spielen nicht scheuen muss. Dazu Frank Gwosdz:

„Bigpoint beweist erneut, dass revolutionäre Browsergames wie Poisonville in puncto technologischer Herausforderung und Spieltiefe keinen Vergleich mit klassischen Konsolen-Spielen mehr scheuen müssen. Wir sind stolz darauf, dass EKI One dazu einen Beitrag geleistet hat.“
Frank Gwosdz


KI in Poisonville setzt auf EKI One als Technologie
4,22 (84,44%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>