News & Rumors: 14. August 2010,

EA wieder mit Live-Berichterstattung von GamesCom 2010

Gamescom
Gamescom-Besucherstrom, Foto: Frederic Schneider

Wie schon auf der letzten GamesCom schickt Electronic Arts 2010 ein eigens gecastetes Team von Nachwuchsjournalisten für die Messeberichterstattung los. Die Website, auf der ihr die News abrufen könnt, ist ebenfalls live gegangen.

Fakt ist, Electronic Arts gibt auch in diesem Jahr wieder einer Handvoll Jugendlichen die Möglichkeit, sich in Video, Foto und Schrift auszutoben und von der GamesCom 2010 zu berichten. Das Onlineangebot wurde daraufhin vorbereitet, eine entsprechende Seite, die die Meldungen beinhalten wird, ist jetzt live gegangen.

Ein Vorteil für das Team wird sein, dass sie die Producer von EA direkt vor die Linse kriegen, wo manch anderes Magazin es vielleicht gar nicht erst schafft. Wer will, kann auf der Website außerdem Infos zu den von EA auf der GamesCom gezeigten Spielen abrufen.

Neutralität

Fakt ist aber auch, dass der Grat, auf dem sich dieses Projekt bewegt, ein schmaler ist. Wenn man für EA arbeitet und über EA schreiben soll, dann ist das eben eher Public Relations und reiht sich ein in die Kategorie UBI TV oder Gameloft Podcast. Die Jugendlichen werden sicherlich journalistische Praktiken anwenden, aber wir begegnen dem Angebot dennoch mit der notwendigen Distanz und Skepsis.



EA wieder mit Live-Berichterstattung von GamesCom 2010
3,69 (73,85%) 13 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert








Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>