News & Rumors: 16. August 2010,

LEGO Universe: Video zeigt Bauen und Verhaltensmuster

LEGO Universe
LEGO Universe - Logo

Wie baut man mit LEGO Dinge? Nun, eigentlich ganz einfach, man packt Steinchen auf Steinchen. Doch in LEGO Universe, dem MMORPG, das im Oktober für Windows und Mac erscheint, ist das virtuelle Bauen etwas umfangreicher. Ein neues Video zeigt, wie man in LEGO Universe baut.

Ein Schloss bauen, ihm einen Drachen an die Seite stellen. Oder vielleicht eine Weltraumstation? In LEGO Universe wird vieles möglich sein. Wer wissen will, was es mit dem Schnellbau auf sich hat, oder dem Modulbau und dem Stein für Stein Bau, der sollte sich das neue Video ansehen. Im Schnellbau macht die Spielfigur quasi alles von alleine. Im Modulbau kann man vorgefertigte Module zusammensetzen und so zum Beispiel aus nur 3 Elementen eine ganze Rakete basteln. Am umfangreichsten ist dann das individuelle Bauen auf dem eigenen Grundstück von LEGO Universe. Man kann dort entweder Module aufbauen, die man im Spiel gefunden und erworben hat, aber auch Stein für Stein ganz eigene Kreationen erschaffen. Diesen kann man dann sogar mit einer integrierten und stark vereinfachten Programmiersprache “Leben” einhauchen, ihnen zumindest ein Verhalten angedeihen lassen. Wenn ich bspw. einen Briefkasten baue, könnte ich diesem das Verhalten spendieren, dass er jedes Mal auseinander bricht, wenn ein LEGO-Auto, das ich vielleicht auch gebaut habe, mit ihm zusammenstößt.

Werbung

LEGO Universe erscheint offiziell am 12. Oktober 2010. Zu diesem Zeitpunkt wird es allerdings erst nur in den LEGO Stores und in den Geschäften innerhalb der LEGO-Vergnügungsparks verkauft. Erst am 29. Oktober kann man es dann für Windows und OS X anderswo erwerben.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung